Auf einen Blick:
4

Einbauschächte


Sie können bis zu 4 Festplatten in dieses NAS einbauen.
32

max. Speicher


Dieses NAS hat eine maximale Speicherkapazität von bis zu 32 TB.
547,90

Preis


Dieses NAS kostet bei Amazon momentan 547,90 €. (Stand: 2017-10-20 06:26:53 Uhr)

QNAP TS-453A-4G NASSystem im Detail

M it der Produktreihe „TS“ schafft Netzwerkausrüster QNAP nach eigenen Angaben eine universelle private Cloud-Lösung, bei der sowohl Speicher- wie auch IoT-Lösungen auf einem Gerät zentralisiert werden. Beim hier vorgestellten TS-453A handelt es sich um die Variante mit vier Festplatteneinschüben. Was zeichnen das System aus?

Material und Verarbeitung

Die Verarbeitung gelingt dem taiwanesischen Hersteller routiniert, im Wesentlichen ist der NAS aus robustem Metall gefertigt. Auch wenn es sich natürlich nur um einfaches Blech handelt, erscheint die Belastbarkeit hoch. Beim Design stand offensichtlich eher Zweckmäßigkeit im Vordergrund, wie die deutlich sichtbaren Festplatteneinschübe beweisen. Die Abmaße des TS-453A betragen 23,5 x 18 x 17,7 cm, das Leergewicht und 3,6 kg – keine ungewöhnlichen Werte für einen Datenserver, der bis zu vier 3,5 Zoll Festplatten fassen kann.

Technik und Funktionsumfang

Tabelle mit technischen Details

Hier finden Sie eine Übersicht der technischen Daten des NAS-Servers
Hardware
CPU: Intel Celeron Prozessor N3150 - Quadcore-CPU mit 2,08 GHz
Ram: 4 GB DDR3
maximale Speicherkapazität: 32 TB
Festplatteneinschübe(Bays): 4 Stück
Hot Swap fähig: ja
Festplatten Formfaktor: 2.5 Zoll3.5 Zoll
NAS mit Festplatten(Bundle): nein
Anschlüsse
HDMI: 2
USB 3.0: 4
Ethernet(RJ-45): 4
Audio In: 2
Performance
Schreibgeschwindigkeit im Durchschnitt: 112 MB/sec
maximale Schreibgeschwindigkeit: 400 MB/sec
Lesegeschwindigkeit im Durchschnitt: 113 MB/sec
maximale Lesegeschwindigkeit: 436 MB/sec
Betriebsystem
Betriebsystem: QTS - QNAP
Stromverbauch
Stromverbauch im Leerlauf: 18.86 Watt
Stromverbauch bei Zugriff: 32.35 Watt
Lautstärke
Laustärke: 19 dB(A)
Sonstiges
Abmessungen: 235 mm x 180 mm x 177 mm
Gewicht: 3,6 Kg
Farbe: Schwarz; SilberGrau
Hinweis: Am NAS nicht vorhanden Anschlüsse werden nicht angezeigt

Wichtiger und interessanter ist natürlich die eingesetzte Technik sowie der Funktionsumfang: Der Intel Celeron Prozessor mit der Bezeichnung N3150 wird häufig sogar in günstigen Laptops eingesetzt. Hier überzeugt die Quadcore-CPU, die maximal mit 2,08 GHz taktet, vor allem durch die hohe Effizienz – eine aktive Kühlung ist nicht notwendig. Die hier vorgestellte Variante TS-453A 4G ist, wie der Name bereits vermuten lässt, zudem mit 4 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Ebenso ist der NAS allerdings auch mit 8 GB erhältlich; weil der Arbeitsspeicher nicht verlötet ist, können Nutzer auch selbst aufrüsten. Im Auslieferungszustand sind allerdings beide RAM-Bänke belegt. Tatsächlich fällt die Energieaufnahme moderat aus: Werden alle vier HDDs genutzt, kann die Leistungsaufnahme bis auf 32,35 W ansteigen. Im Stand-by verringert sich der Energieverbrauch auf 18,86 W, im Schlafmodus sind es gar nur 1,61 W.

Zu den besonderen Stärken des QNAP TS-453A* gehört sicherlich die Auswahl an Anschlüssen: Neben vier USB 3.0-Anschlüssen, von denen sich einer gut erreichbar auf der Vorderseite befindet, finden sich am NAS ebenso vier LAN-Ports. Weiterhin sind zwei HDMI Anschlüsse vorhanden, die Ultra HD mit einer Auflösung von bis zu 2160P unterstützen. Eine kleine Besonderheit: Durch zwei 6,3 mm Klinke-Anschlüsse können sogar Mikrofone angeschlossen werden – QNAP geht davon aus, dass die Nutzer den Server auch als Karaokemaschine verwenden möchten.

Software

Ganz offensichtlich ist QNAP auf das eigene Betriebssystem namens QTS besonders stolz – folglich kommt es auch beim TS-453A* in der aktuellen Version 4.2.1 zum Einsatz. Das linuxbasierte System lässt sich bedienen wie ein Smartphone-OS, indem auf dem Homescreen App-Icons platziert werden können. Überzeugen können in jedem Fall die hohe Geschwindigkeit sowie der modulare Aufbau. Es lassen sich ganz einfach jene Apps installieren, die für die eigenen Zwecke benötigt werden. Das kann eine private Cloud ebenso sein wie eine Karaoke-Anwendung. Vorteilhaft ist in diesem Zusammenhang auch, dass QTS sehr offen gestaltet ist und beispielsweise auch die Einbindung von externen Cloud-Diensten wie Dropbox ermöglicht. QNAP macht zudem auf ein hohes Sicherheitsniveau aufmerksam, welches durch den Linux-Unterbau erreicht werden soll. Ein wichtiger Vorzug für die Nutzer: Weil das System konsequent weiterentwickelt wird, ist noch lange mit Updates zu rechnen.

Ein Zugriff auf das User Interface ist übrigens nicht immer per Browser notwendig: Auf Wunsch lassen sich wichtige Parameter auch auf dem beleuchteten LCD-Display auf der Vorderseite des Servers anzeigen.

Haupteinsatzzweck

Die Frage nach dem Haupteinsatzzweck vom TS-453A* lässt sich nicht einfach beantworten. QNAP selbst wirbt damit, dass sich das Gerät sehr universell einsetzen lässt. Durch die vier Bays lässt sich je nach gewähltem RAID entweder eine besonders hohe Datensicherheit, Performance oder ein üppiger Speicherplatz realisieren – hier kommt es ganz auf Ihre Bedürfnisse an. Vor allem das offene Betriebssystem sorgt dafür, dass viele Anwendungszwecke denkbar sind. Video-und Musikstreaming sind dank der 1080p/4K-Echtzeitvideotranskodierung ohnehin kein Problem. Selbst wenn Virtualisierung angedacht werden, also eine virtuelle Maschine erstellt werden soll, auf das durch den Internet Browser zurückgegriffen werden kann, kann der QNAP zum Einsatz kommen. Einige Nutzer berichten allerdings davon, dass hinsichtlich der Stabilität der virtuellen Maschinen nicht zum Besten bestellt ist – was sich allerdings auf die Software zurückführen lässt, sodass mit Verbesserungen gerechnet werden darf.

Gerät im Betrieb

Die für einen Datenserver hohe Performance der CPU wurde bereits genannt – entsprechend schnell agiert auch die Software. Weitaus wichtiger ist allerdings eine hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeit, die selbst bei aktivierter Hardware-Verschlüsselung in beiden Fällen bei bis zu 400 MB/s liegt. Ebenso positiv: die Lautstärke fällt mit rund 19 dB beinahe unhörbar gering aus. Abgesehen von den Geräuschen konventioneller Festplatten dreht nur ein einziger Lüfter mit 12 cm Durchmesser seine Runden – und dies üblicherweise angenehm langsam.

Lieferumfang & Zubehör

Der Lieferumfang fällt durchaus umfangreich aus:

Zum Lieferumfang des QNAP TS-453A-4G gehören:
NAS
QNAP TS-453A NAS System
Weiteres Zubehör
2 x Ethernet-Kabel
12 x Befestigungsschrauben für 2,5 Zoll HDD
16 x Befestigungsschrauben für 3,5 Zoll HDD
Stromkabel
kurze Installationsanleitung
Fernbedienung

QNAP weist an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass der Arbeitsspeicher aufgerüstet werden kann. Weiterhin sind sogenannte Expansion Units im Angebot, die eine Erweiterung der Festplatteneinschübe erlauben. Wenn Sie keine eigenen Festplatten einbauen möchten, können Sie den Server auch in verschiedenen Speicherkonfigurationen erwerben.

QNAP TS-453A-4G 4 Bay Desktop NAS Gehäuse mit 4GB RAM**
  • NAS und iSCSI-SAN Unified Storage Lösung für die Servervirtualisierung
  • Unterstützt VMware, Citrix und Microsoft Hyper-V
  • Unterstützt das Linux-Betriebssystem mit direkter Ausgabe über HDMI

** Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 um 08:35 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Es können keine Kommentare abgegeben werden.