D-Link DNS-320L NAS Server

D-Link DNS-320L NAS Server *

Auf einen Blick:
2

Einbauschächte


Sie können bis zu 2 Festplatten in dieses NAS einbauen.
6

max. Speicher


Dieses NAS hat eine maximale Speicherkapazität von bis zu 6 TB.
85,99

Preis


Dieses NAS kostet bei Amazon momentan 85,99 €.

D-Link DNS-320L ShareCentre Cloud NAS-Server (bis 3TB,...*

D-Link - Personal Computers - Englisch

ab 89,99 EUR

D-Link DNS-320L NAS Server im Detail

I n diesem Beitrag schauen wir wie sich der Nas Server DNS-320L von D-Link im Vergleich zur Konkurrenz von Synology oder Buffalo schlägt. Ob er auch so viele Funktionen hat und wo seine Stärken bzw. Schwächen liegen, erfahren Sie in diesem Bericht.

Streamen, Speichern und Sichern. So lautete wohl die Devise der meisten NAS Server und so ist es nicht verwunderlich das auch D-Link diesen Slogan ernst nimmt und einen Network Attached Storage mit 2 Festplattenschächten und diversen nützlichen Funktionen konzipiert hat.

Der DNS-320L Netzwerkserver erfüllt dabei genau dieses Kriterium und bietet mit 2 Schächten ausreichend Platz um die Daten doppelt zu sichern. Dies beschreibt die RAID 1 Konfiguration, bei der die eine Platte komplett auf der Zweiten gespiegelt wird und so eine erhöhte Datensicherheit bietet.

Der Wechsel der Festplatten ist sehr einfach und kann auch von Laien ohne Spezialwerkzeug durchgeführt werden.

Ebenso leicht ist die Konfiguration und Inbetriebnahme des D-Link NAS.

Die Software ist sehr modern und übersichtlich gestaltet, sodass man sich sehr schnell zurecht findet. Für den mobilen Einsatz gibt es noch Smartphone APPs für Android und IOS Geräte, mit deren Hilfe Sie ganz bequem von unterwegs auf Ihre Bilder, Dokumente oder Filme zugreifen können.

Technik und Funktionsumfang

Tabelle mit technischen Details

Hier finden Sie eine Übersicht der technischen Daten des NAS-Servers
Hardware
CPU: Marvell Kirkwood 88F6702 - 1GHz
Ram: 256MB
maximale Speicherkapazität: 6 TB
Festplatteneinschübe(Bays): 2 Stück
Hot Swap fähig: nein
Festplatten Formfaktor: 3.5 Zoll
NAS mit Festplatten(Bundle): nein
Anschlüsse
USB 2.0: 1
Ethernet(RJ-45): 1
Performance
Schreibgeschwindigkeit im Durchschnitt: 24 MB/sec
maximale Schreibgeschwindigkeit: 25 MB/sec
Lesegeschwindigkeit im Durchschnitt: 31.7 MB/sec
maximale Lesegeschwindigkeit: 36 MB/sec
Betriebsystem
Betriebsystem: D-Link OS
Stromverbauch
Stromverbauch im Leerlauf: 8.2 Watt
Stromverbauch bei Zugriff: 15.7 Watt
Sonstiges
Abmessungen: 90mm x 144.3mm x 193.3mm
Gewicht: 0,63 Kg
Farbe: Schwarz
Hinweis: Am NAS nicht vorhanden Anschlüsse werden nicht angezeigt

Nachdem wir bereits das sichere RAID 1 angesprochen haben wollen wir nun auch zu den anderen technischen Details dieses Homeservers kommen.

Interessant ist vor allem die Energie-Sparfunktion, welche die Lüftung und den Betrieb der Festplatten kontrolliert und managed.

So wird aktiv Energie gespart ohne dabei jedoch an Leistung zu verlieren. Sobald der NAS Server einen Zugriff bemerkt, regelt er automatisch alle wichtigen Bestandteile auf das optimale Leistungsniveau.

Anschlüsse des NAS

Der Netzwerkspeicher verfügt leider über nur 2 externe Anschlüsse. Dies sind der Gigabit Ethernet und ein USB 2.0 Anschluss.

Das ist in der Tat ein wenig unbefriedigend, da wenigstens 2 USB 2.0 bzw. ein USB 3.0 ein paar mehr Optionen für das Anbinden externer Geräte offen lassen. Mit dem Gigabit Anschluss sollte sich aber bereits eine schnelle und stabile Datenleitung ins Netzwerk realisieren lassen.

Intern verfügt der NAS über 2 SATA 2 Anschlüsse, um die Festplatten einzubauen.

Software des DNS-320L

Wie bereits am Anfang gesagt ist die Software recht modern, übersichtlich und intuitiv aufgebaut.

Das macht eine Konfiguration und Nutzung auch für Ungeübte sehr komfortabel, sodass auch Kinder oder weniger technikaffine Menschen mit dem Server zurecht kommen.

Besonders toll sind dabei die folgenden Optionen:
NAS Server Optionen
mobiler Zugriff dank APPs für Android und IOS
Itunes-, Drucker- und FTP-Server spielend leicht im Netzwerk aufbauen
Überwachung und Aufzeichnung von Netzwerkkameras (D-Link)
BackUp für PC und MAC; sogar per Knopfdruck am NAS startbar

Alle spannenden Funktionen finden Sie aber auch noch einmal hier; ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Unser Fazit

Insgesamt ist die magere Auswahl an Anschlüssen etwas negativ zu betrachten. Gerne hätten wir einen USB 3.0 vorgefunden, um auch zukünftig schnell die Daten von entsprechenden Sticks oder externen Festplatten sichern zu können.

Dafür ist aber der Preis von unter 100 Euro wiederum ein großes Trostpflaster und mit der tollen Software lassen sich sehr leicht Musikserver oder Datensicherungen im Netzwerk realisieren.

Ebenso die Möglichkeit des RAID 1 macht den NAS für kleine Firmen oder Privatpersonen mit hohem Datenaufkommen interessant.  Wer also hauptsächlich den Gigabit Anschluss nutzt hat hier die Möglichkeit sehr günstig einen Netzwerkserver zu erstehen.

D-Link DNS-320L ShareCentre Cloud NAS-Server (bis 3TB,...*

D-Link - Personal Computers - Englisch

ab 89,99 EUR

* Letzte Aktualisierung am 23.06.2017 um 10:45 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Es können keine Kommentare abgegeben werden.