Powerline Adapter

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Powerline Adapter

Powerline, oft auch als Power-LAN bezeichnet, ist eine Datenübertragung über das Stromnetz. In manchen Häusern ist der Aufbau eines funktionierenden WLAN-Netzes nicht möglich oder die Besitzer wollen keine Strahlung in ihrer Wohnung. Wer sich für Powerline entscheidet, benötigt einen entsprechenden Adapter. Diesen verbindet er mit der vorhandenen Steckdose und kann dann den Computer, Laptop oder den NAS mittels Kabel mit dem Internet bzw. Netzwerk verbinden.

Beim Aufbau eines Netzwerkes über Powerline moduliert das Gerät auf den vorhandenen Netzstrom von 230 Volt ein zusätzliches Internetsignal. Für den Aufbau eines Netzes sind mindestens zwei Powerline Adapter notwendig. Einer der das Signal aufnimmt und ein zweites, an dem es der Nutzer entnimmt. Wer sich für diese Lösung entscheidet, benötigt also zunächst mindestens zwei Geräte. Diese reichen aber nicht immer aus, da die Geräte im Haushalt immer mehr zunehmen und an den verschiedensten Orten stehen, zum Beispiel der Fernseher oder ein internetfähiges Radio.


Devolo dLAN 650+ Starter Kit PowerLAN-Adapter (600 Mbit/s, 2...
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN,...
Super Gesamtpaket
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...
TP-Link TL-PA8030PKIT 3-Port Gigabit Passthrough Powerline...
AVM FRITZ!Powerline 1000E Set (1.200 MBit/s, ideal für...
Adapter
Devolo dLAN 650+ Starter Kit PowerLAN-Adapter (600 Mbit/s, 2...
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN,...
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...
TP-Link TL-PA8030PKIT 3-Port Gigabit Passthrough Powerline...
AVM FRITZ!Powerline 1000E Set (1.200 MBit/s, ideal für...
Bewertung
Amazon Prime
-
Preis
119,90 €
45,90 €
148,20 €
89,99 €
87,15 €
Devolo dLAN 650+ Starter Kit PowerLAN-Adapter (600 Mbit/s, 2...
Adapter
Devolo dLAN 650+ Starter Kit PowerLAN-Adapter (600 Mbit/s, 2...
Bewertung
Amazon Prime
Preis
119,90 €
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN,...
Adapter
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN,...
Bewertung
Amazon Prime
-
Preis
45,90 €
Super Gesamtpaket
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...
Adapter
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...
Bewertung
Amazon Prime
Preis
148,20 €
TP-Link TL-PA8030PKIT 3-Port Gigabit Passthrough Powerline...
Adapter
TP-Link TL-PA8030PKIT 3-Port Gigabit Passthrough Powerline...
Bewertung
Amazon Prime
Preis
89,99 €
-
AVM FRITZ!Powerline 1000E Set (1.200 MBit/s, ideal für...
Adapter
AVM FRITZ!Powerline 1000E Set (1.200 MBit/s, ideal für...
Bewertung
Amazon Prime
Preis
87,15 €
-

Letzte Aktualisierung am 17.10.2018 um 18:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.


Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie im Folgenden einen Überblick anhand von häufig gestellten Fragen rund um das Thema Powerline. Die Antworten sind kurz gehalten. Sollten Sie ausführlicher Informationen benötigen, so finden Sie diese weiter unten in diesem Artikel.

Klicken Sie auf die Überschrift oder das Plus um den Inhalt anzuzeigen – ein erneuter Klick schließt den Tab wieder

Was ist Powerline?

Powerline ist eine Technik mit der Sie Internet in jedes Zimmer Ihres Hauses senden können. Dazu wird das Internetsignal mit Hilfe von zwei Powerline Adaptern, über die Stromleitungen Ihres Hauses gesendet. Die Adapter modulieren dazu ein Signal auf die bereits im Haus verbauten Stromkabel auf. Der Vorteil ist, dass auf bereist vorhanden Infrastruktur zurückgegriffen werden kann. Benötigt wird dazu lediglich eine freie Steckdose. Die Adapter werden in die Steckdose gesteckt und sind dann direkt einsatzbereit.

Wie funktioniert Powerline?

Die Powerline Technik nutzt die bereits vorhandenen Stromleitungen. Das Signal des Routers wird von einem Adapter, der in die Steckdose nahe des Router gesteckt wird auf das Stromsignal moduliert. Durch den 2ten Adapter, der in dem Zimmer angebracht wird, in welches das Internetsignal gesendet werden soll, wird das Signal wieder demoduliert. Dadurch kannst dieses Zimmer ebenfalls mit Internet versorgt werden, ohne dass zusätzlich Kabel verlegt werden müssen. Das Signal kann dabei über eine Strecke von bis zu 300 Metern übertragen werden.

Das modulierte Signal des Powerline Adapters wird dabei als Störsignal vom Stromnetz wahrgenommen. Dieses Störsignal richtet aber keinerlei Schaden an und erhöht den Stromverbrauch nur minimal.

Was ist ein Powerline Adapter?

Ein Powerline Adapter ist ein Gerät das in die Steckdose gesteckt wird. Dieser Adapter erlaubt dann ein LAN Kabel anzuschließen. Mit Hilfe dieses Adapters wird die Stromverkabelung im Haushalt zusätzlich zu einer Datenverbindung.

Wann braucht man einen Powerline Adapter?

Wenn das Internetsignal des Routers auch in Zimmern ohne Internetanschluss genutzt werden soll, dann ist die Powerline Technik eine sehr gute Alternative zum WLAN. Gerade wenn ein WLAN Signal in bestimmte Zimmer nur schlecht oder gar nicht vordringt, kann Powerline hier Abhilfe schaffen. Vor allem die einfache Einrichtung ermöglicht es, alle Zimmer der Wohnung schnell mit Internet zu versorgen.

Wie hoch muss die theoretische Datenübertragung sein?

Die heutigen Powerline Adapter weisen verschiedene Datenraten auf. Diese reichen von 200 Mbit/s über 500 und 600 Mbit/s bis hin zu 1 Gbit/s. Empfehlenswert, gerade wenn man Filme streamen, oder Multimedia-Anwendungen nutzen möchte, ist eine theoretische maximale Datenübertragung von 500Mbit/s.
Es muss dabei beachtet werden, dass diese Werte in der Praxis nur selten erreicht werden, daher sollte hierbei genügend Spielraum eingerechnet werden.

Wie richtet man Powerline Adapter ein?

Die Einrichtung der Powerline Adapter gestaltet sich kinderleicht und ist wirklich für Jeden ohne Probleme möglich. Selbst für einen absoluten Technik Laien sollte die einfache Einrichtung der Adapter kein Hindernis darstellen.

Die Powerline Adapter lassen sich via Knopfdruck einrichten und verbinden. Gleichzeitig sind sie auch auf Knopfdruck verschlüsselt. Lediglich wenn Sie das Passwort ändern möchten, müssen Sie dazu auf eine Software für den PC zurückgreifen.

Zusatztipp: Schließen Sie den Powerline Adapter nicht an einer Mehrfachsteckdose an. Dies kann zu einer Verschlechterung der Performance führen.

Ist ausreichend Sicherheit bei Powerline Adaptern gewährleistet?

Die Powerline Adapter sind von Haus aus direkt bei der Einrichtung verschlüsselt. Zum Einsatz kommt beim AV-Standard die 128-Bit-AES-Verschlüsselung. Damit ist das Netzwerk vor Angreifern sicher. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie das Passwort mittels Software eigenhändig ändern.

Zu erwähnen ist auch, dass nur Personen Zugriff auf das Netzwerk haben, die auch direkten Zugang zu Ihrem Stromnetz haben. Ausgenommen sind hier natürlich Adapter, die zusätzlich noch als WLAN Access Point fungieren.

Wie viele Powerline Adapter kann man Problemlos nutzen?

In einem privaten Haushalt empfiehlt es sich eine maximale Anzahl von 10 Powerline Adaptern nicht zu überschreiten. Ansonsten könnte es zu Performance Engpässen kommen. Natürlich ist dies immer abhängig von der eigentlichen Internetgeschwindigkeit, den angeschlossenen Powerline Adaptern und natürlich der Anzahl der Clients. Doch auch weitere Faktoren, wie zum Beispiel Störquellen können dabei eine Rolle spielen.

Was sind mögliche Störquellen?

Störquellen für das Powerline Netzwerk können vielfältig sein. Sie sollten darauf achten, dass Powerline Adapter nicht an einer Mehrfachsteckdose angeschlossen werden. Zudem sollten Sie es vermeiden in der Nähe der Adapter mögliche Störquellen, wie Aufladegeräte für Smartphones, Tablets oder Netzteile für den Computer anzuschließen.

Auch Dimmer können das Signal der Powerline Adapter schwächen und stören. Sollten Störungen auftauchen, ist es wichtig, die Quelle der Störung ausfindig zu machen und nach Möglichkeit zu beseitigen.

Was sind die Vorteile von Powerline Adaptern?

Powerline Adapter weisen eine Menge Vorteile bei der Erweiterung des Netzes auf. Zudem ist die Powerline-Technik sicher und kann sehr einfach eingerichtet werden. Hier finden Sie einige Vorteile:

  • Vergrößerte Reichweite, um bis zu 300m
  • Blitzschnelle Internetverbindung mit bis zu 1Gbit/s, je nach Adapter
  • Einfache Einrichtung via Knopfdruck
  • Gewährleistete Sicherheit dank 128-Bit AES Verschlüsselung
  • Kombination aus WLAN und Powerline möglich
  • Kabelsalat gehört der Vergangenheit,
  • Nutzung der vorhandenen Stromleitungen
Ist der Stromverbrauch durch die Powerline Adapter erhöht?

Der zusätzliche Stromverbrauch durch Powerline Adapter hält sich in Grenzen. Manche Powerline Adapter verfügen über einen integrierten Stand-By-Modus. Bei nichtgebrauch werden diese in den Stand-By-Modus versetzt und verbrauchen dann kaum zusätzlichen Strom.

Der Stand-By Modus wird zum Beispiel beim AVM Fritz Powerline Adapter nach rund 5 Minuten, nach Ausschalten des angeschlossenen Gerätes, aktiviert.

Dass der Stromverbrauch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein kann, sollte beachtet werden. Dieser liegt im Betrieb bei ungefähr 4 Watt und im Stand-By-Modus bei 1 Watt.

Was sind Nachteile der Powerline Adapter?

strong>Die Vorteile der Powerline Adapter überwiegen die Nachteile bei weitem. Trotzdem gilt es auch die Nachteile zu betrachten.

  • Relativ hohe Kosten, beim Kauf mehrerer Adapter
  • Keine Kompatibilität bei einigen Marken
  • Verlust einer Steckdose, bei Adaptern ohne integrierte Steckdose
  • Störungsanfälliger als bei üblicher Verkabelung
Was sollte man beim Kauf von Powerline beachten?

Beim Kauf von Powerline Adaptern sollte einige Punkte beachtet werden. Folgende Fragen sollen als Orientierung dienen:

  • Wie viele Adapter werden benötigt? (Pro Zimmer das ins Netzwerk integriert werden soll, ist 1 Adapter nötig)
  • Wie viele Geräte sollen pro Zimmer angeschlossen werden? (Hier ist wichtig, dass einige Adapter über mehrere LAN-Anschlüsse verfügen)
  • Wie viele freie Steckdosen sind verfügbar (Ist keine frei, kann auf Adapter mit integrierter Steckdose zurückgegriffen werden)
  • Welche Datenrate wird benötigt? (es sind unterschiedliche Datenraten verfügbar, ein Gigabit-LAN Anschluss ist in der Regel empfehlenswert, da zukkunfstsicher)
  • Sind die Adapter untereinander kompatible? (Auf den HomePlug Standard achten)
  • Wird ein WLAN Access Point benötigt? (In dem Fall sollte ein spezielle Powerline Adapter mit WLAN angeschafft werden)
Kann man Powerline und Wlan miteinander kombinieren?

Eine Kombination von Powerline und WLAN ist durchaus möglich
Es gibt Powerline Adapter mit integriertem WLAN-Access Point. Damit ist die Einrichtung ebenfalls ähnlich leicht wie bei reinen Powerline Adaptern. Hier sollten Sie aber zusätzlich auf die Verschlüsselung und Absicherung des WLANs achten, und dieses mit einem starken Passwort versehen.

Wie teuer sind Powerline Adapter?

Wie teuer ein Powerline Adapter im Endeffekt ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen ist die Ausstattung entscheidend. Hierbei gibt es eine Menge unterschiedlicher Adapter. Zum anderen kann man Powerline Adapter einzeln oder im praktischen Set kaufen.

Gerade zu Beginn wenn noch keine Adapter vorhanden sind bieten sich Sets aus mehreren Adaptern oft an. Diese Sets beginnen bei ungefähr 40-50€ je nach Ausstattung. Einzeln sind sie häufig genauso teuer oder nur etwas günstiger. Der Preis hängt dabei vor allem von folgenden Faktoren ab:

  • Theoretische Maximale Datenrate
  • Anzahl an LAN-Anschlüssen am Adpater
  • Verwendete Technologie
  • Marke
  • Integrierte Steckdose
  • Zusätzliche WLAN-Funktion möglich

Einrichtung – das sollten Sie beachten

Powerline einrichten
Powerline einrichten
Um Powerline einrichten zu können benötigst du nur einige Minuten Zeit und die nötige Hardware. Der Rest ist simpel und bequem.

Ob du beispielsweise einen Fritz Powerline Adapter einrichten möchtest, oder einen TP-Link Adapter, ist relativ egal, da sich die Schritte ähneln. Natürlich können hier und da Unterschiede auftreten. Dann solltest du diese der Installationsanleitung entnehmen.

Was brauchst du bevor du Powerline einrichten möchtest?

Bevor wir uns ans Einrichten machen, solltest Sie sich vorab ein paar wichtige Fragen stellen. Sonst kann es später durchaus vorkommen, dass es Probleme beim Einrichten gibt.

Zunächst sollten Sie sich einmal Gedanken machen, in wie vielen Räumen ein Powerline Adapter benötigt wird. Für jeden Raum, den Sie mit Powerline versorgen möchten, wird ein Adapter benötigt. Zusätzlich brauchen Sie noch einen Adapter, der in der Nähe des Router seinen Platz findet, und die Daten ins Stromnetz einspeist. Bei zwei Räumen benötigen Sie also drei Adapter. Einer der moduliert, und zwei Adapter die demodulieren, also das Signal empfangen und an das Ausgabegerät weiterleiten.

Haben Sie die Anzahl der Adapter bestimmt, kommen wir auch schon zum nächsten Punkt. Hier sollten Sie überlegen, wie viele Geräte im jeweiligen Zimmer mit ins Netz integriert werden sollen. Sollte es mehr als ein Gerät sein, empfehlen wir einen Adapter, der mehrere LAN-Schnittstellen hat. Möchten Sie also zwei Geräte anschließen benötigen Sie einen Adapter mit 2-LAN Schnittstellen oder mehr. Haben Sie bereits einen Adapter mit nur einer LAN Buchse, so besteht natürlich die Alternative hier eine LAN Switch anzuschließen und so mehrere Geräte mit dem Adapter zu verbinden.

Die richtige Anzahl an LAN-Kabel ist ebenfalls essentiell. Pro anzuschließendem Gerät wird ein Kabel benötigt. Natürlich auch für den Adapter der mit dem Router verbunden wird.

Möchtest Sie Ihr Wlan-Netz mit einem Powerline Adapter ergänzen, ist dies auch möglich. Hier können Sie spezielle Modelle kaufen, die WLAN-fähig sind.

Um keine Steckdose zu verlieren, können Sie auf ein Gerät mit integrierter Steckdose zurückgreifen, so können LAN und Stromanschluss parallel genutzt werden.

Fassen wir noch einmal zusammen:

Das benötigen Sie zum Einrichten:

  • Genügend Adapter (Zimmer die versorgt werden müssen + 1 Gerät beim Router)
  • LAN-Kabel (Anzahl der Geräte die versorgt werden müssen + 1 zum Router)
  • Ein paar Minuten Zeit

Wie kann ich Powerline Adapter einrichten?

Die Einrichtung der Adapter ist wirklich sehr einfach und ist eine Sache von wenige Minuten.

Stecken Sie zunächst die Adapter in die dafür vorgesehenen Steckdosen und drücke die Pairing Taste/Security Taste des ersten Powerline Adapters für ca. 1 Sekunde. Nun drücken Sie innerhalb von 2 Minuten auch die Pairing Taste des zweiten Gerätes für ca. 1 Sekunde. Solange, bis die Power LED blinkt. Die Adapter sollten sich nun selbstständig finden.

Anschließend können die Adapter mit Hilfe der LAN-Kabel an den Router und die weiteren Adapter mit den Clienten/Geräten verbunden.

Um die Sicherheit des Netzes brauchen Sie sich dabei nicht zu kümmern. Die Powerline Adapter werden automatisch verschlüsselt. Hier kommt eine AES 128 Bit Verschlüsselung zum Einsatz. Zugriff haben auch nur Personen, die sich mit dem Stromnetz „verbinden“ können, also einen direkten Zugang zu einer Steckdose Ihres Hauses haben.

Mit Hilfe der mitgelieferten Software ist es zudem möglich das Passwort der Adapter selbstständig zu ändern. Dazu einfach die Software auf Ihrem PC installieren und das Passwort ändern.

Das sollten Sie beim einrichten vermeiden!

Doch so einfach die Einrichtung der Powerline Adapter auch ist, es gibt doch einige Dinge, die Sie beachten sollten.

Du solltest es vermeiden, mehrere Powerline Adapter in einem Raum anzuschließen. Auf Grund des Overheads, kann es zu erheblichen Einbußen der Performance kommen. Nutze dafür, wie schon zuvor angemerkt, einen Adapter mit mehreren LAN-Anschlüssen. Hast du bereits einen Adapter mit nur einen LAN-Anschlüsse solltest du dir einen LAN-Switch zu legen. Diese sind günstig zu bekommen.

Sie sollten es vermeiden, Adapter unterschiedlicher Hersteller zu verwenden. Trotz des HomePlug-Standards, gibt es immer noch einige Geräte, die untereinander nicht kompatibel sind. Möchten Sie auf der ganz sicheren Seite sein, sollten Sie also immer Adapter desselben Herstellers nehmen. Hier ist die Kompatibilität auf jeden Fall sichergestellt.

Was zusätzlich zu beachten ist

Des Weiteren sollten Sie es vermeiden die Powerline Adapter an einer Mehrfachsteckdose anzuschließen. Hierunter leidet die Performance erheblich. Eine Einbuße der Bandbreite ist hierbei zu erwarten.

Zu viele Powerline Adapter gehen zu ebenfalls Lasten der Performance. Für den privaten Haushalt sollte die maximale Adapter Anzahl auf 10 Geräte begrenzt werden. Natürlich hängt die Performance auch von weiteren Faktoren ab. Dennoch sind mehr als 10 Geräte nicht empfehlenswert.

Um die maximale Leistung zu erreichen, sollten die Adapter immer allein an einer Steckdose angeschlossen werden. Möchten Sie die Steckdose weiter verwenden, können Sie auf einen Adapter mit integrierter Steckdose zurückgreifen.

Powerline Standards im Überblick – HomePlug AV

Bei Powerline Adapter kommen verschiedene Standards zum Einsatz. Die Einen neu und die Anderen weniger neu. Der HomePlug Standard ist der allgemein gültige Standard der Powerline-Technik. Dieser ist weiter unterteilt und wird ständig weiterentwickelt, um eine schneller Geschwindigkeit und eine höhere Sicherheit zu erreichen.

In diesem Beitrag möchten wir die Powerline-Standards aufzeigen. Wir zeigen, welchen Standard Sie nutzen sollten und von welchen veralteten Standards Sie lieber die Finger lassen solltest.

Welche Standards gibt es?

Powerline Standards im Überblick

Powerline Standards Tabelle - HomePlug AV
Powerline Standards Tabelle – HomePlug AV

HomePlug

Der erste Standard der Powerline-Technik war der sogenannte HomePlug 1.0 Standard, der später durch den HomePlug 1.0 Turbo ergänzt wurde. Diese beiden Standards sind veraltet und sollten nicht mehr genutzt werden.

HomePlug 1.0 erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 14 Mbit/s und wird genau wie HomePlug 1.0 Turbo mittels 56-Bit-DES verschlüsselt. Diese veraltete und längst nicht mehr aktuelle Verschlüsselung bietet Ihrem Netz nicht ausreichende Sicherheit. Daher sollten Adapter mit diesen Standards eher nicht mehr eingesetzt werden. Hinzu kommt, dass selbst der HomePlug 1.0 Turbo nur Geschwindigkeiten von bis zu 85 Mbit/s erreichen kann. Diese Geschwindigkeit, reicht nicht aus, um heutige Multimedia Anwendungen zu bedienen. Zumal diese Brutto Geschwindigkeiten in der Realität nur selten bis gar nicht erreicht werden.

Die HomePlug 1.0 und HomePlug 1.0 Turbo sind zwar untereinander kompatibel, aber nicht zu den neueren Standards. Daher sollten Adapter, die noch mit den alten Standards laufen unbedingt gegen neuere Adapter mit aktuellen Standards ausgetauscht werden.

HomePlug AV

Den heute noch verwendete HomePlug AV Standard gibt es seit 2005 und kann auch heute noch genutzt werden. In vielen Adaptern wird dieser Standard immer noch genutzt. Dieser Standard erreicht eine maximale Übertragungsrate von bis zu 500 Mbit/s und bietet dank 128-Bit-AES Verschlüsselung eine hohe Sicherheit für Ihr Netz.

HomePlug AV2

Der HomePlug AV2 ist eine Ergänzung zum HomePlug AV Standard und ist seit 2012 verfügbar. Der zurzeit aktuelle Standard bietet eine hohe Sicherheit bei einer Top Übertragungsrate. Mit dem HomePlug AV2 Standard werden Übertragungsraten von bis zu 1200 Mbit/s möglich. Dass es sich dabei um theoretische Werte handelt, die in der Praxis nur schwer zu erreichen sind, sollte Ihnen bewusst sein.

HomePlug AV und HomePlug AV2 nutzen

Bei der Wahl Ihrer Powerline Adapter sollten Sie unbedingt drauf achten, dass diese eine der beiden neueren Standards verwenden. Daher sollten Sie Adapter kaufen, die entweder den HomePlug AV oder sogar den HomePlug AV2 Standard verwenden.

Diese Standards bieten gegenüber den veralteten Standards eine wesentlich bessere Geschwindigkeit und Performance. Zudem sind sie weitaus sicherer dank der 128-Bit-AES Verschlüsslung.

HomePlug AV und HomePlug AV2 Adapter sollten untereinander kompatibel sein. Um eine Kompatibilität zu gewährleisten und maximale Performance zu erzielen, sollten Sie auf Adapter des gleichen Herstellers setzen. Hier können Sie von einer perfekten Abstimmung der Komponenten ausgehen.

Um die heutigen Anforderungen an eine ausreichende Geschwindigkeit der Internetverbindung zu erfüllen und Streaming, sowie Multimediaanwendungen zu ermöglichen, sollten Sie auf einen Adapter mit HomePlug AV setzen. Wir empfehlen einen Adapter mit einer maximalen Übertragungsrate von mindestens 500 Mbit/s. Damit sind diese Anwendungen auf jeden Fall möglich.

HomePlug AV2 für optimale Geschwindigkeit

Der HomePlug AV2 Standard ist der neuste Standard der bewährten Powerline Technik. Dieser Standard nutzt erstmals das MIMO-Verfahren. Dies führt zu einer enormen Verbesserung in der Reichweite und der Übertragungsleistung der Adapter mit diesem Standard.

HomePlug 1.0 und HomePlug AV nicht kompatibel

Der veraltete Standard HomePlug 1.0 ist zu dem neueren Standards nicht kompatibel. Daher können diese Standards nicht zusammen genutzt werden. Da Adapter mit dem HomePlug 1.0 Standards nicht über die nötige Geschwindigkeit verfügen, um heutige Anwendungen zu ermöglichen, sollten Sie veraltete Adapter, falls vorhanden, gegen ein neueres Modell austauschen.

Damit kann sich die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung drastisch verbessert werden und Sie können eine wesentlich bessere Performance erzielen.

Zusammenfassend

Bei der Wahl deiner Powerline Adapter, sollten Sie auf die neueren Standards HomePlug AV und HomePlug AV2 setzen. HomePlug 1.0 und HomePlug 1.0 Turbo sind hingegen nicht mehr zu empfehlen. Adapter mit diesen Standards sollten Sie nach Möglichkeit austauschen

Vor- und Nachteile von Powerline

Vor und Nachteile – Bild: © Depositphotos.com/Jeanette.Dietl (Jeanette Maria Dietl)
Vor und Nachteile – Bild: © Depositphotos.com/Jeanette.Dietl (Jeanette Maria Dietl)

An dieser Stelle wollen wir einmal mit den Vor- und Nachteilen von Powerline auseinander setzen. Ihnen ist sicherlich bewusst, dass trotz der großen und vielfältigen Vorteile der Powerline-Technik auch Nachteile vorhanden sein müssen. Doch sollte man gleich einmal vorwegnehmen, dass die Vorteile von Powerline, die Nachteile ganz klar überwiegen.

Wir haben uns die Mühe gemacht, dir diese in einer übersichtlichen Anordnung darzustellen. Nach dieser Darstellung, gehen wir auf die einzelne Punkte in einem kleinen Text noch einmal genauer ein.

Die Vorteile

  • Große Reichweite, bis zu 300m
  • Schnelle Verbindung, bis zu 1Gbit/s, je nach Adapter
  • Sehr einfache Einrichtung, auf Knopfdruck
  • Maximale Sicherheit dank guter Verschlüsselung, mittels einer 128-Bit AES Verschlüsselung
  • Adapter können mit WLAN und LAN kombiniert werden
  • Kein Kabelsalat, dank der Nutzung der vorhandenen Stromleitungen

Die Nachteile

  • Relativ hoher Preis, bei Kauf von mehreren Adaptern
  • Keine Kompatibilität bei manchen Herstellern
  • Verlust von Steckdosen, bei Powerline Adaptern ohne integrierte Steckdose
  • Anfälliger für Störung, als bei normaler Verkabelung

Die Powerline Vorteile

Reichweitenvorteile

Im Vergleich zum handelsüblichen WLAN bietet die Powerline-Technik enorme Reichweitenvorteile. Eine Reichweite von bis zu 300m ist hier möglich. Natürlich immer Vorausgesetzt die Stromleitungen geben das her. Dank der Übertragung über die Stromleitungen, sind auch dicke Wände oder Decken kein Hindernis für Powerline. Hier bietet es einen enormen Vorteil gegenüber WLAN Repeatern oder der einfachen WLAN-Verbindung. Diese können durch dicke Wände oder andere Störquellen in ihrer Performance gestört werden und weisen daher oftmals eine wesentlich geringere Reichweite auf.

Schnelle Verbindung und grandiose Performance

Die Geschwindigkeit ihrer Verbindung hängt von mehreren Faktoren ab. Heutige Powerline Adapter versprechen eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 1Gbit/s. Handelsübliche Adapter reichen von 200 Mbit/s über 500 Mbit/s bis hin zu 600 Mbit/s.. Natürlich hängt die Performance und Übertragungsgeschwindigkeit auch von Störfaktoren und der Anzahl der eingesetzten Adapter ab.

Einfache Einrichtung via Knopfdruck

Die Einrichtung der Powerline Adapter gestaltet sich kinderleicht und stellt selbst für den absoluten Laien keine Herausforderung dar. Mittels Knopfdruck werden beide Adapter miteinander verbunden und sind in Sekundenschnelle einsatzbereit.

Maximale Sicherheit im heimischen Netz

Bei der Einrichtung via Knopfdruck wird der Powerline Adapter auch automatisch mittels 128-Bit AES Verschlüsselung verschlüsselt. Damit bietet er eine gute Sicherheit für Ihr Netzwerk. Um auf Ihr Netzwerk zuzugreifen benötigt der Angreifer einen direkten Zugang zu Ihrer Stromleitung. Also müsste er Zugang zu einer Steckdose haben. Daher können Sie bei der Powerline-Technik von einer hohen Sicherheit für das Netzwerk ausgehen.

Kombination aus WLAN und Powerline Adapter möglich

Eine Kombination aus WLAN-Technik und Powerline ist ebenfalls möglich. So können Sie sich einen Powerline Adapter kaufen, der über einen integrierten WLAN Access Point verfügt. Des Weiteren können Sie Ihren WLAN Router auch an einen Powerline Adapter anschließen, somit lassen sich beide Netzwerktechnik-Verfahren nutzen. Natürlich erweitert der Powerline Adapter dann aber nicht das WLAN-Signal. Hierfür benötigen Sie einen Powerline Adapter mit WLAN Funktion oder als Alternative einen WLAN Repeater, der das WLAN Signal aufnimmt und weiterleitet.

Kabelsalat gehört der Vergangenheit an

Möchten Sie Ihr Netzwerk erweitern und dabei keinen Powerline Adapter oder WLAN nutzen, dann müssten Sie zusätzliche Kabel verlegen. Dies stellt eine enorme zusätzliche Arbeit dar. Denn die Kabel müssen auch durch Wände verlegt werden. Hier bietet der Powerline Adapter die optimale und einfache Alternative.

Die Powerline Nachteile

Relativ Hoher Preis

Kann man bei einem Powerline Adapter wirklich von einem hohen Preis reden? Immerhin spart man sich eine Menge Arbeit und kann sein Netzwerk einfach und schnell erweitern. Das ist soweit alles richtig. Dennoch benötigt man mehr als 2 Adapter, wie sie häufig im günstigen Set angeboten werden. Dann kann das schnell relativ teuer werden. Benötigt man aber nur wenige Adapter, so kann man von einem sehr guten Preis sprechen. Daher ist der Preis nur relativ gesehen hoch.

Keine Kompatibilität mancher Geräte

Trotz der vielen Standards, die auch Herstellerübergreifende Kompatibilität gewährleisten sollen, sind einige Adapter unterschiedlicher Hersteller nicht zu einander kompatibel. Möchten Sie auf der ganz sicheren Seite sein, empfiehlt sich immer der Kauf von Adaptern desselben Herstellers/Marke.

Verlust von Steckdosenplätzen bei einigen Adaptern

Ein Powerline Adapter sollte nicht an einer Mehrfachsteckdose angebracht werden. Hierbei kann es zu Performance Einbußen kommen. Sollte Sie der Verlust einer Steckdose stören, dann empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Powerline Adapters mit integrierter Steckdose. Dann verlieren Sie keine Steckdose und können Ihr Netzwerk trotzdem erweitern.

Anfälliger für Störungen als normale Verkabelung

Die erhöhte Anfälligkeit für Störungen bezieht sich dabei aber nur auf den Vergleich zur normalen Verkabelung. Dabei ist es nur logisch, dass die Powerline Technik hierbei eine erhöhte Anfälligkeit zeigt. Dennoch ist hierbei in den letzten Jahren ein enormer Fortschritt gemacht wurden, wodurch nur noch sehr wenige Störungen zu verzeichnen sind.

Powerline Adapter kaufen – worauf zu achten ist

Was beim Kauf beachten werden sollte – Bild: © Depositphotos.com/artenot (Sergey Konyakin)
Was beim Kauf beachten werden sollte – Bild: © Depositphotos.com/artenot (Sergey Konyakin)
Diese Punkte sollten Sie beim Kauf eines Powerline Adapter unbedingt beachten!

Powerline Adapter im Set kaufen

Um in Ihrem Haus ein Netzwerk mittels Powerline aufzubauen, benötigst du mindestens 2 Adapter. Grund dafür ist, dass der eine Adapter das Signal moduliert und der andere das Signal wieder demoduliert.

Daher bieten viele Hersteller bereits sogenannte Starterkits an, in denen bereits 2 Adapter enthalten sind. Sie sollten sich also bei der erstmaligen Einrichtung ein solches Starter-Kit zulegen. Denn diese sind preisgünstiger, als 2 Adapter die einzeln gekauft werden.

Wie viele Adapter werden benötigt?

Sie benötigen pro Zimmer, welches ins Netz eingebunden werden soll, einen Adapter. Hinzu kommt natürlich der Adapter, der in der Nähe deines Routers eingerichtet werden muss und für die Modulierung des Signals auf das Stromnetzwerk zuständig ist.

Sollen also drei Zimmer mit einem Powerline Adapter ausgestattet werden, sollten Sie vier Adapter kaufen.

Wie viele Geräte sollen ins Netzwerk integriert werden?

Die Anzahl der Geräte, die ins Netzwerk eingebunden werden sollen, ist entscheidend. Denn jedes Gerät muss mit einem LAN-Kabel mit dem Powerline Adapter verbunden werden. Außer es handelt sich um einen Powerline Adapter mit Wlan Funktion.

Sollten Sie in einem Zimmer mehrere Geräte in das heimische Netzwerk integrieren wollen, bietet sich ein Powerline Adapter mit mehreren LAN-Schnittstellen an. Sie sollten bei solchen Geräten darauf achten, dass diese über eine Gigabit-LAN-Schnittstelle verfügen, dies sorgt für die optimale Geschwindigkeit.

Haben Sie bereits einen Powerline Adapter mit nur einer LAN-Schnittstelle, dann können Sie hier auch alternativ einen LAN Switch nutzen.

Anzahl der Verfügbaren Steckdosen prüfen

Sie solltesn vor dem Kauf auf jeden Fall prüfen, ob genügend Steckdosen zur Verfügung stehen. Bitte schließen Sie den Powerline Adapter nicht an eine Mehrfachsteckdose an. Hier kann es zu enormen Verlusten der Performance kommen.

Möchten Sie keine Steckdose durch deinen Powerline Adapter verlieren, so bieten einige Modelle eine integrierte Steckdose, die dann wie eine gewöhnliche Steckdose genutzt werden kann.

Die Datenrate beachten

Beim Kauf Ihrer Powerline Adapter sollten Sie unbedingt die Datenrate der Geräte beachten. Je nachdem, wie viele Adapter Sie in Ihrem Netzwerk integrieren möchten, sollten Sie auch die passende Datenrate der Powerline Adapter wählen.

Ältere Datenraten von unter 200 Mbit/s machen nur noch wenig Sinn. Heutige Adapter verfügen über 200 Mbit/s und mehr. Es gibt Adapter mit Datenraten von max. 500 Mbit/s, 600 Mbit/s oder sogar 1 Gbit/s. Hierbei handelt es sich um maximale Werte. Das diese in der Praxis nur selten erreicht werden können, sollte Ihnen bewusst sein. Dennoch geben diese Werte natürlich eine Orientierung, wie schnell ein solcher Adapter Daten senden und empfangen kann.

Es empfiehlt sich, immer einen Adapter zu kaufen, welcher was die Datenraten angeht noch ein wenig Luft nach oben bietet. Möchten Sie zum Beipsiel Filme streamen und Multimedia Anwendungen nutzen, dann sollten Sie einen Powerline Adapter kaufen, der mindestens theoretisch 500 Mbit/s sendet.

Für den privaten Haushalt, sollten Sie eine maximale Anzahl von 10 Powerline Adapter nicht überschreiten. Die Performance würde hierbei sonst immens unter der Anzahl der Adapter leiden.

Kompatibilität beachten

Die meisten Powerline Adapter folgen dem sogenannten Homeplug-Standard. Dennoch kann es vorkommen, dass einige Adapter untereinander nicht kompatibel sind. Um dies zu umgehen können Sie ein Starter-Set kaufen. Diese beiden Geräte sind auf jeden Fall miteinander kompatibel.

Für den Fall, dass Sie jedoch Powerline Adapter hinzukaufen wollen, um diese in ein bereits bestehendes System zu integrieren, so sollten Sie nach Möglichkeit auf Geräte desselben Herstellers zurückgreifen.

Generell ist es jedoch auch möglich Powerline Adapter zu kaufen, die von unterschiedlichen Herstellern stammen. Dann ist es aber wichtig, darauf zu achten, dass diese nach dem Homplug-Standard bzw. IEEE Standard miteinander kompatibel sind. Mehr dazu finden Sie im Abschnitt Standards.

Powerline und Wlan

Um auch mobile Endgeräte mit dem Netzwerk zu verbinden wird ein WLAN benötigt. Es gibt einig Powerline Adapter, die über einen WlAN Access Point verfügen, und somit sowohl ein drahtloses als auch ein kabelgebundenes Netzwerk zur Verfügung stellen.


Devolo dLAN 650+ Starter Kit PowerLAN-Adapter (600 Mbit/s, 2...
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN,...
Super Gesamtpaket
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...
TP-Link TL-PA8030PKIT 3-Port Gigabit Passthrough Powerline...
AVM FRITZ!Powerline 1000E Set (1.200 MBit/s, ideal für...
Adapter
Devolo dLAN 650+ Starter Kit PowerLAN-Adapter (600 Mbit/s, 2...
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN,...
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...
TP-Link TL-PA8030PKIT 3-Port Gigabit Passthrough Powerline...
AVM FRITZ!Powerline 1000E Set (1.200 MBit/s, ideal für...
Bewertung
Amazon Prime
-
Preis
119,90 €
45,90 €
148,20 €
89,99 €
87,15 €
Devolo dLAN 650+ Starter Kit PowerLAN-Adapter (600 Mbit/s, 2...
Adapter
Devolo dLAN 650+ Starter Kit PowerLAN-Adapter (600 Mbit/s, 2...
Bewertung
Amazon Prime
Preis
119,90 €
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN,...
Adapter
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN,...
Bewertung
Amazon Prime
-
Preis
45,90 €
Super Gesamtpaket
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...
Adapter
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...
Bewertung
Amazon Prime
Preis
148,20 €
TP-Link TL-PA8030PKIT 3-Port Gigabit Passthrough Powerline...
Adapter
TP-Link TL-PA8030PKIT 3-Port Gigabit Passthrough Powerline...
Bewertung
Amazon Prime
Preis
89,99 €
-
AVM FRITZ!Powerline 1000E Set (1.200 MBit/s, ideal für...
Adapter
AVM FRITZ!Powerline 1000E Set (1.200 MBit/s, ideal für...
Bewertung
Amazon Prime
Preis
87,15 €
-

Letzte Aktualisierung am 17.10.2018 um 18:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.


Sicherheit und Kompatibilität

Sicherheit von Powerline

Sicherheit bei Powerline Adaptern – Bild: © Depositphotos.com/welcomia(Tomasz Zajda)
Sicherheit bei Powerline Adaptern – Bild: © Depositphotos.com/welcomia(Tomasz Zajda)

Einrichtung auf Knopfdruck

Die Powerline Adapter sind bereits von Haus aus mit einem Standardpasswort gesichert. Dieses Passwort bietet Ihrem Netzwerk aber nicht die maximale Sicherheit, da oftmals die gleichen Passwörter genutzt werden. Und das selbst herstellerübergreifen. Um Ihr Netzwerk vor Angreifern zu sichern müssen Sie die Powerline Adapter verschlüsseln.

Die Verschlüsslung der Powerline Adapter geschieht ganz einfach und praktisch via Knopfdruck auf die Security Taste. Dazu drückst du zunächst die Taste des ersten Adapters für circa 1 Sekunde und danach die des anderen Repeaters für ebenfalls circa 1 Sekunde.

Der erste Adapter erstellt dann selbstständig ein zufälliges Passwort und übermittelt dies an den zweiten Adapter. Somit sind beide Adapter nun verschlüsselt und gesichert.

Möchtest du weitere Adapter in dein Netzwerk einbinden, verfährst du nach dem gleichen Verfahren.

Netzwerk mit eigenem Passwort sichern

Neben der praktischen Einrichtung des Passwortes via Knopfdruck, gibt es noch eine weitere Möglichkeit Ihr Netzwerk vor Angriffen zu sichern. Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit Ihr Netzwerk mittels eines eigenen eingerichteten Passworts sicherer zu machen.

Um ein eigenes Passwort einzurichten, müssen Sie die mitgelieferte Software des Herstellers nutzen. Sollte keine Software im Paket des Herstellers mitgeliefert worden sein, können Sie diese auf der Internetseite des Herstellers finden. Dort sollten Sie die Software kostenlos herunterladen können.

Ist die Software erst einmal installiert, können Sie im Interface des jeweiligen Herstellers Ihr eigenes Passwort einrichten. Da sich die einzelnen Schritte der Einrichtung von Hersteller zu Hersteller unterscheiden können, sollten Sie sich an die Beschreibung des Herstellers halten.

Haben Sie Ihr Netzwerk erst einmal mit einem eigenen Passwort gesichert, können Sie von einer guten Sicherheit für Ihr Netz ausgehen. Zudem wäre bei der Powerline-technik sowieso ein physischer Zugang zum Stromnetz Ihres Hauses nötig. Somit bietet es die nötige Sicherheit und Angreifern kaum Angriffsfläche.

Kompatibilität von Powerline Adapter

Powerline Adpater Kompatibilität – Bild: © Depositphotos.com/ahasoft (Victor Ivlichev)
Powerline Adpater Kompatibilität – Bild: © Depositphotos.com/ahasoft (Victor Ivlichev)

In den letzten Jahren nutzten verschiedene Hersteller unterschiedliche Verfahren zur Datenübertragung. Daher gab es bisher keine vollständige Standardisierung der Verfahren.

Somit könnten Adapter der verschiedenen Hersteller zu einander durchaus inkompatibel sein. Doch seit einigen Jahren hat sich dies mit der Einführung verschiedener Standards geändert.

Doch um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir immer noch den Kauf von Powerline Adaptern des gleichen Herstellers. Hier können Sie sicher sein, dass die Adapter zu einander kompatibel sind!

Wann sollten Powerline Adapter kompatibel zueinander sein?

Wie wir bereits erfahren haben, sind Powerline Adapter des gleichen Herstellers immer untereinander kompatibel. Doch können auch Adapter unterschiedlicher Hersteller zu einander kompatibel sein? Gewiss doch.

Voraussetzung dafür ist, dass die Adapter dem Home-Plug Standard entsprechen. Dieser schreibt vor, dass Powerline Adapter, die dem Home-Plug Standard entsprechen, zu einander kompatibel sind. Daher sind Adapter, die diesen Standard nutzen miteinander kombinierbar. Doch auch hier muss man wieder unterscheiden. So kann es sein, dass Home-Plug 1.0 Geräte nicht zu Geräten mit Home-Plug AV (AV für Audio und Video) kompatibel sind.

Die neuen Powerline Adapter laufen überwiegend über Home-Plug AV. Sollten Sie also noch alte Powerline Adapter haben und neue hinzukaufen, sollten Sie eine Kompatibilität vorher abklären, indem Sie nach dem verwendeten Standard schauen.

Weitere Informationen zu diesem Thema findest du unter folgender Adresse!
https://de.wikipedia.org/wiki/HomePlug


Weitere interessante Beiträge

D-Link NAS: Das OS im Detail D-Link NAS: Das OS im Detail Sehr günstig fallen die NAS-Server von D-Link aus. Sie bieten laut Hersteller trotzdem eine "elegante Lösung, um Dateien...
Buffalo NAS Hersteller Buffalo im ÜberblickAuch wenn der Firmenname suggeriert, dass es sich um eine Adaption an einen amerikanischen Bison handelt und a...
HGST Deskstar NAS Festplatten vorgestellt HGST Deskstar NAS- Festplattenserie im Detail Hinter der eher unbekannten und holprigen Abkürzung HGST verbirgt sich die weitaus bekanntere Firma Hit...
Im Überblick: Samsung 850 EVO SSD Serie Samsung 850 EVO SSD Serie im Detail betrachtet Der südkoreanische Hersteller Samsung bietet mit seiner 850 EVO eine SSD-Festplatte, die für Desktop-P...
NAS: Konfiguration des Netzwerks Konfiguration des Netzwerks am NASOhne funktionierendes, schnelles Netzwerk ist ein NAS-Server nicht viel wert. In diesem Artikel erfahren Sie, wi...
Kingston KVR16LS11/8 Arbeitsspeicher Modul Kingston KVR16LS11/8 Arbeitsspeicher Modul im Detail Steht nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung, arbeitet Ihr Computer oder Laptop langsamer....