QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0557 und 4.3.4.0561 veröffentlicht

Sicherheitsupdate - Bild: © Depositphotos.com/PirenX (Павел Игнатов)

QNAP hat eine neue Version seines NAS Systems QTS freigegeben. Das Update trägt die Nummer 4.3.4.0557. Daneben wurde auch Version 4.3.4.0561 veröffentlicht. Diese ist inhaltlich gleich stellt aber die Erstveröffentlichung des Betriebssystem QTS für das NAS TS-832X dar.

Das Update auf Version 4.3.4.0557 ist ein reines Wartungsupdate, dass Fehler ausräumt. QNAP schiebt damit die Änderungen des Updates QTS 4.3.4.0551 für die NAS Geräte der Serien TS-x28, TS-x28A, TS-x69, TS-x31, TS-x32, IS-400 nach.
Die folgenden Fehler werden mit dem Update behoben:

  • Verschlüsselte Volumen zu entsperren konnte nach einem NAS Neustart viel Zeit beanspruchen, sofern Nutzer nicht den Verschlüsselungs Key gespeichert hatten. Einige Anwendungen konnten nicht geladen werden.
  • Eine Cross Site Scripting Lücke wurde behoben die Zugriff auf sensible Informationen ermöglichte.
  • ClamAV wurde auf die aktuelle Version aktualisiert mit der mehrere Sicherheitslücken beseitigt wurden.
  • Ein unerwarteter Fehler konnte das erstellen neuer Speicherpools verhindern nachdem ein existierender Pool ausfiel.
  • Die Medienbibliothek konnte nicht mehrere freigegebene Ordner als Medienordner auswählen sofern diese im selben Pfad lagen.
  • Eine Bestätigungsnachricht für eine Dateisystemüberprüfung wird nun nicht mehr mehrfach in verschiedenen Sprachen angezeigt.
  • Die Dienstebindung verhindert nicht mehr den Start des SNMP Dienstes.
  • Eine Sicherheitslücke in Samba wurde behoben die es einem beliebigen Nutzer erlaubte das Passwort eines beliebigen anderen Nutzers zu ändern (CVE-2018-1057).
  • Eine weitere Sicherheitslücke in Samba wurde behoben, welche einen DDOS Angriff auf den Druckauftrag Dienst ermöglichte (CVE-2018-1050).
  • File Station kann nun wieder Dateien in einem Unterordner anzeigen, wenn dieser selbst in einen Unterordner bewegt wird.
  • Beim Kopieren einer Datei von einem Ordner in einen Unterordner innerhalb dieses Ordners wird keine Fehlermeldung mehr angezeigt.
  • Nutzer konnten keinen Snapshots wiederherstellen wenn der Zugriff über Samba erfolgte und das NAS mit einer Active Directory Domain verknüfpt war, sowie die erweiterten Zugriffsrechte und Windows ACL aktiviert waren.
Quelle: QNAP Changelogs, Zugriff am 09.05.2018 unter https://www.qnap.com/de-de/releasenotes/

Weitere interessante Beiträge

QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0569 veröffentlich... NAS Hersteller QNAP hat neben QTS 4.3.3.0546 auch eine aktuelle Version für den QTS Zweig 4.3.4 veröffentlicht. Das Update trägt die Nummer 4.3.4.0569...
QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0516 veröffentlicht... QNAP hat eine neue QTS Version online gestellt. Die neuste Version des NAS Betriebssystems wartet hauptsächlich mit einer Liste an Fehlern auf, die au...
QNAP Update: QTS Version 4.3.3.0514 veröffentlicht... QTS 4.3.3 hat von QNAP ein Update erhalten. Die neue Version trägt die Nummer 4.3.3.0514. Für die NAS Modelle TS-112P, TAS-168, TAS-268 ist QTS 4.3.3...
QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0551 veröffentlicht... QNAP hat eine neue Version seines NAS Systems QTS veröffentlicht. Neben einigen kleineren Fehlerbehebungen bringt das Update auch eine Reihe an Änderu...
QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0486 veröffentlicht... QNAP hat ein neues Update für sein NAS Betriebssystem freigegeben. Die Versionsnummer lautet 4.3.4.0486. Der Sprung zum vorherigen Update ist nicht wi...
QNAP veröffentlicht QTS Version 4.3.4.0743 QNAP hat die Firmware-Version 0743 für QTS 4.3.4 veröffentlicht. Diese enthält einige Neuerung und viele Fehlerbehebungen. Wichtige Hinweise zum Upda...

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere