Synology DS416 Slim - Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auf einen Blick:
4

Einbauschächte


Sie können bis zu 4 Festplatten in dieses NAS einbauen.
8

max. Speicher


Dieses NAS hat eine maximale Speicherkapazität von bis zu 8 TB.
309,90

Preis


Dieses NAS kostet bei Amazon momentan 309,90 €. (Stand: 2018-05-26 00:28:26 Uhr)

Synology DS416 Slim im Detail

N eben den Kosten ist es vor allem die Baugröße die dafür spricht, auf einen kleinen NAS mit nur zwei Festplatteneinschüben auszuweichen. Was aber tun, wenn vier Bays benötigt werden? Synology hat mit dem DS416 Slim eine Antwort parat: wie der Name bereits erkennen gibt, ist das Gehäuse tatsächlich besonders kompakt. Können auch die übrigen Qualitäten überzeugen?

Synology DS416 Slim

Material und Verarbeitung

Der kleine Würfel hat nur eine Kantenlänge von 12 x 10,5 x 14,2 cm – nur etwa halb so viel wie ein konventioneller NAS, der ebenfalls vier Festplatten aufnehmen kann. Auf der Vorderseite wirken die Kontrolllampen für die LAN-Ports und die vier Festplatteneinschübe ebenso wie der USB-Anschluss ein wenig bedrängt. Wer allerdings nur auf überschaubare Platzverhältnissen zurückgreifen kann, wird sich daran aber vermutlich nicht stören. Die Verarbeitung ist hingegen – wie von Synology gewohnt – vollkommen tadellos, das kompakte Design wirkt sich nicht negativ auf die Qualität aus. Das Gewicht profitiert von dem kleinen Gehäuse allerdings ebenso, das Produkt wiegt nur etwa 0,6 kg.

Synology DS416 Slim

Technik und Funktionsumfang

Technische Daten Synology DS416 Slim
Hardware
CPU: Marvell Armada 385 88F6820 - Dual Core 1.0 GHz
Ram: 512 MB DDR3
maximale Speicherkapazität: 8 TB
Festplatteneinschübe(Bays): 4 Stück
Hot Swap fähig: ja
Festplatten Formfaktor: 2.5 Zoll
NAS mit Festplatten(Bundle): nein
Anschlüsse
USB 3.0: 2
Ethernet(RJ-45): 2
Performance
Schreibgeschwindigkeit im Durchschnitt: 51.04 MB/sec
maximale Schreibgeschwindigkeit: 77.49 MB/sec
Lesegeschwindigkeit im Durchschnitt: 91.6 MB/sec
maximale Lesegeschwindigkeit: 223.31 MB/sec
Betriebsystem
Betriebsystem: DSM - Disk Station Manager
Stromverbauch
Stromverbauch im Leerlauf: 11.63 Watt
Stromverbauch bei Zugriff: 17.17 Watt
Lautstärke
Laustärke: 20.3 dB(A)
Sonstiges
Abmessungen: 120 mm x 105 mm x 142 mm
Gewicht: 0,66 Kg
Farbe: Schwarz
Hinweis: Am NAS nicht vorhanden Anschlüsse werden nicht angezeigt

Natürlich stellt sich durchaus die Frage, wie sich in dem kompakten Gehäuse noch leistungsfähige Hardware unterbringen lassen konnte. Der verbaute Prozessor vom Typ Marvell Armada 385 kann dann auch nicht durch eine übermäßig hohe Leistung überzeugen, die beiden Prozessorkerne liefern lediglich eine Taktfrequenz von 1 GHz. Zudem ist der Hauptspeicher mit einer Kapazität von 512 MB auch in Anbetracht des stolzen Preises durchaus überschaubar. Etwas ungewöhnlich ist auch die relativ geringe Speicherkapazität von insgesamt maximal acht Terabyte, die sich aus vier Festplatten mit einer maximalen Kapazität von je 2 TB ergeben. Leider sind dies auch nicht die einzigen Beschränkungen, die hinsichtlich der Datenträger gemacht werden. Der DS416 Slim erreicht seine kompakte Gehäusegröße unter anderem nämlich dadurch, dass lediglich 2,5″-Festplatten eingebaut werden können, wobei hier HDDs und SSDs gleichermaßen zur Wahl stehen. Bei Ersteren sollte aber noch eine weitere Restriktion beachtet werden: die maximale Bauhöhe liegt bei 12,5 mm. Immerhin: dank HotSwap können die Datenträger auch im laufenden Betrieb ohne Datenverlust ausgetauscht werden. Außerdem ist ein Hardware-Verschlüsselungsmodul verbaut, welches auch dann noch relativ hohe Datenübertragungsraten erlaubt, wenn die Dateien verschlüsselt werden. Von den beiden USB 3.0-Ports ist, wie bereits erwähnt, einer an der Vorderseite und einer an der Rückseite verbaut. Weiterhin sind zwei RJ45-Anschlüsse vorhanden, um eine Netzwerkverbindung mit Ausfallsicherung zu ermöglichen.

Synology DS416 Slim

Software

Von vielen Synology-Anhängern wird das auf den Servern installierte Betriebssystem namens DiskStation Manager (DSM) als besonderer Vorteil der Produkte gewertet. Anders als bei vielen Konkurrenten handelt es sich um eine sehr offene Software, die viele Möglichkeiten bietet: so ist beispielsweise auch mit dem DS416 Slim eine Steuerung von Überwachungskameras möglich. Eine private Cloud kann ebenso eingerichtet werden wie ein E-Mail-Server. Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung dürfte der Funktionsumfang sogar noch wachsen, was den Synology DS416 Slim für die nächsten Jahre problemlos zukunftsfähig gemacht. Weil es sich um ein linuxbasiertes System handelt, müssen auch hinsichtlich der Sicherheit keine Kompromisse eingegangen werden.

Synology DS416 Slim

Haupteinsatzzweck

Die besondere Qualität des DS416 Slim liegt im kompakten Design – wenngleich dies auch mit einigen Einschränkungen verknüpft ist, die der Beschränkung auf kleine 2,5″-Datenträger. Synology sieht dieses Produkt deshalb als besonders geeignet an, wenn eine private Cloud erstellt werden oder eine Datensicherung durchgeführt werden soll. Prinzipiell sei hier noch mal auf das universelle Betriebssystem verwiesen, sodass die meisten Möglichkeiten auch mit dem DS416 Slim offenstehen. Problematisch könnte sich nur die geringe Leistung beim Streaming auswirken, Videomaterial in 4K wird nicht unterstützt. Auch die begrenzte Speicherkapazität kann für den einen oder anderen Anwendungsfall problematisch sein.

Synology DS416 Slim

Gerät im Betrieb

Egal ob Desktop-PC, Laptop oder eben NAS: je größer der Lüfter, desto langsamer muss dieser drehen – und desto angenehmer fällt die Geräuschentwicklung aus. Aus dieser Perspektive betrachtet, ist der DS416 Slim aufgrund der kompakten Größe im Nachteil. Der Durchmesser des Systemenlüfters liegt nämlich bei nur 60 mm. In Anbetracht dessen fällt der Lärmpegel mit 20,3 dB(A) durchaus moderat aus, wenngleich das Geräusch dennoch als störend empfunden werden kann. Ein Stiller Modus sorgt optional dafür, dass der Server kaum zu hören ist. Etwas hoch ist der Stromverbrauch im Ruhezustand, immerhin 11,63 W werden hier noch aufgenommen. Beim Zugriff steigt die Energieaufnahme auf 17,17 W, was wiederum kaum zu beanstanden ist. Beachtet werden muss hierbei allerdings, dass die kleineren 2,5″-Festplatten aufgrund der geringeren Leistungsaufnahme ohnehin im Vorteil sind.

Synology DS416 Slim

Lieferumfang und Zubehör

Im Lieferumfang des Synology DS416 Slim ist folgendes enthalten:
NAS
Synology DS416 Slim
Zubehör
Externes Netzteil
2 x LAN-Kabel
Kurzinstallationsanleitung

Vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten gibt es nicht, was leider auch für den knappen Arbeitsspeicher gilt. Neben dem Hauptgerät erhalten die Kunden noch einen Willkommensgruß sowie den zum Betrieb notwendigen Netzadapter und zwei Netzwerkkabel. Das optionale Zubehör beschränkt sich dabei auf eine Gerätelizenz für Überwachungsgeräte.

Fazit

Viel Licht und Schatten zugleich bei der DS416 Slim. Das Gerät verfügt über alles, was ein solides NAS für private Anwender mitbringen sollte. Auch die Leistung ist in Ordnung. Die kompakte Bauweise bringt aber auf der anderen Seite einige Nachteile mit sich. Es können nur 2,5″ Festplatten verbaut werden. Das beschränkt zum Einen die Maximale Kapazität, und das sind trotzt 4 Laufwerkseinschüben, nur 8TB. Zum Anderen sind diese in der Anschaffung – wenn auch nur geringfügig – teurer. Die DS416 Slim eignet sich also vorwiegend für Anwender wo Platz Mangelware ist.

Synology DS416slim 4 Bay Desktop-NAS-Gehäuse
  • Dual-Core-CPU mit Hardware-Verschlüsselungs-Engine
  • Dual-LAN mit Unterstützung für Link-Aggregation
  • Über 170,23 MB / s Lesen, 77,62 MB / s Schreiben
  • Einfaches Web-Betriebssystem für alle Browser
  • Überall Zugriff auf iOS / Android / Windows-fähige mobile Apps

Letzte Aktualisierung am 26.05.2018 um 02:28 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Weitere interessante Beiträge

Asustor AS1002T 2-Bay Asustor AS1002T 2-Bay NAS System im Detail D as Asustor AS1002T NAS mit zwei Laufwerkschächten ist das Einstiegs-NAS System von Asustor für private ...
NETGEAR RN204-100NES NETGEAR RN204-100NES NAS System im Detail D as NETGEAR ReadyNAS 204 ist ein schnelles NAS-System zum Streamen und Speichern von Daten im privaten Ha...
Western Digital My Cloud DL2100 Western Digital My Cloud DL2100 im Detail M itte 2015 präsentierten die amerikanischen Festplatten-Spezialisten von Western Digital (WD) mehrere Ne...
QNAP TS-451+-2G 4-Bay NAS QNAP TS-451+-2G 4-Bay NAS System im Detail B eim TS451+ handelt es sich laut dem Hersteller QNAP um ein leistungsfähiges NAS zur Transkodierungs- un...
Buffalo LS220DE-EU NAS Buffalo LS220DE-EU NAS System im Detail D as Buffalo LinkStation LS220DE NAS-System ist das Einstiegs-NAS von Buffalo mit zwei HDD Laufwerkschächten...
Drobo 5N2 Drobo 5N2 im TestDas NAS Gerät 5N2 sowie vier Festplatten wurden für diesen Test von Drobo zur Verfügung gestellt.Mit dem Drobo 5N2 bietet der...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite, wie z.B. Matomo Webanalyse.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Dazu gehört das "borlabsCookie" - das Ihre Cookie Einstellung speichert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück