USV für Synology und QNAP NAS

Mit der Entscheidung für einen eigenen NAS Server ist man schon einen großen Schritt in Richtung Datensicherheit gegangen. Wenn man damit das richtige RAID benutzt sind alle Daten auch beim Ausfall einer Festplatte gesichert. Was ist aber bei einem Stromausfall? Wenn hier gerade Daten hin- und hergeschoben werden, können die im schlimmsten Fall unwiderruflich verloren gehen. Genau hier kommen USV für NAS Server ins Spiel.

USV steht für unterbrechungsfreie Stromversorgung. Das sind externe Zusatzakkus, welche ständig mit dem Strom und eurem NAS Server verbunden sind. Im Notfall können die Akkus dann für kurze Zeit euren Server mit Strom versorgen.

Wie funktioniert eine USV am NAS

Wie bereits erwähnt handelt es sich hierbei um Akkus, welche ständig am Strom hängen. Das gewährleistet, dass eine USV stets aufgeladen und für den Fall der Fälle bereit ist.

Euren NAS Server steckt ihr jetzt nicht mehr in die Steckdose, sondern direkt in die USV. Der benötigte Strom wird dann einfach durchgereicht.

Bei einem Stromausfall schaltet die USV innerhalb von Millisekunden auf Akkubetrieb um. Euer NAS läuft dadurch normal weiter und wird nicht einfach plötzlich ausgeschalten.

Jetzt ist eine USV aber nicht dafür gedacht, dass eure Geräte bei einem Stromausfall normal weiterarbeiten. Deshalb wird dem NAS mitgeteilt, dass nur noch begrenzt Strom zu Verfügung steht und dass Gerät normal herunterfahren soll. Somit kann euer Server vorher noch alle Daten sichern und es geht nichts verloren.

Diese Funktion muss allerdings auch von den angeschlossenen Geräten unterstützt werden. Bei der Synology DiskStation und den QNAP Geräten funktioniert das aber problemlos. Wie die Einrichtung genau funktioniert, zeigen wir euch weiter unten im Artikel.

USV NAS

Was gibt es bei einer USV für NAS Server zu beachten

Da eine USV lange nicht so komplex ist wie ein NAS Server gibt es auch nicht all zu viel zu beachten. Am wichtigsten ist die bereitgestellte Leistung bzw. die Kapazität.

Ausgelegt sind die USV oft für größere Server oder Office PCs. Durch den weitaus geringere Stromverbrauch eures NAS könnt ihr hier also auch ruhig zu den kleineren Modellen greifen. 700VA sind in den meisten Fällen vollkommen ausreichend.

Anders sieht es aus, wenn Ihr auch euren PC mit der USV verbinden möchtet. Dann braucht ihr durchaus ein größeres Gerät, welches auch zwei angeschlossene Komponenten unterstützt. Da es dann aber auch schnell ins Geld gehen kann, solltet Ihr euch überlegen, ob ihr eine USV wirklich gleich für mehrere Geräte benötigt.

Ein weiterer Punkt ist die Kompatibilität. Sowohl Synology als auch QNAP listen auf ihrer Webseite kompatible Geräte auf. Unser Erfahrung nach funktionieren aber aber alle USV von halbwegs namenhaften Herstellern.

Last euch durch die Kompatibilitätsliste nicht zum Kauf teurerer Geräte animieren. Die günstigeren Modelle tun es oft auch. Wir hatten in der Vergangenheit durchweg positive Erfahrungen mit Geräten von CyberPower und APC.

Gute Geräte können heutzutage auch schon im Einsteigerbereich ihren aktuellen Status über das Netzwerk teilen. Sie werden über einen Datenport, welcher meist ein normaler Ethernet oder USB Port ist, in euer LAN eingebunden. Somit seht ihr immer den aktuellen Status der Akkus und den Betriebszustand auf einem Blick.

USV NAS Server

USV an Synology DiskStation einrichten

Die Einrichtung einer USV an einem Synology NAS ist recht einfach. Zunächst verbindet Ihr die USV mit dem Strom und eueren Server mit der USV.

Nun ruft ihr im Browser die Benutzeroberfläche eurer DiskStation auf. Dort öffnet ihr die Systemsteuerung und sucht den Punkt Hardware & Energie. Dort klickt ihr oben rechts auf den Reiter USV.

Hier sagt ihr eurer Synology DiskStation nun, dass sie an einer unterbrechungsfreien Stromversorgung angeschlossen ist und gebt deren IP Adresse ein. Diese erfahrt ihr zum Beispiel, wenn ihr euch bei eurem Router einloggt und in die Liste der Geräte im Netzwerk schaut.

Nun könnt ihr noch auswählen, ob die DiskStation bei einem Stromausfall sofort herunterfahren soll oder erst noch ein paar Minuten wartet. Das macht besonders bei einer größeren USV Sinn, um kurze Stromausfälle zu überbrücken. Bei 5 Minuten hat man zum Beispiel noch zeit eine ausgelöste Sicherung im Sicherungskasten wieder einzuschalten.

Wie lange die USV mit Strom versorgen kann hängt natürlich von der Kapazität ab. Hier müsst ihr also ganz individuell selbst nachrechnen. Vergesst auch nicht einen kleinen Puffer, von ca. 3 bis 5 Minuten, mit einzukalkulieren. Wenn ihr die Zeit zu hoch einstellt, dann wartet die DiskStation einfach zu lange und geht dann einfach aus.

Da die Kapazitätangaben der Hersteller manchmal nicht ganz verlässlich sind, hat es sich bei uns bewährt alle Einstellungen einmal zu testen. Dazu warten wir bis die USV komplett geladen ist und trennen diese dann vom Strom. Jetzt warten wir die eingestellte Zeit der DiskStation ab und schauen ob diese normal herunterfährt. Passiert das nicht, dann müssen wir die Zeit bis zum Herunterfahren nachjustieren.

NAS USV Synology

USV an QNAP NAS einrichten

Im Prinzip funktioniert eine USV an einem QNAP NAS ähnlich wie bei Synology. Ihr verbindet also auch hier wieder alles und öffnet dann die Benutzeroberfläche eures QNAP Servers im Browser.

Jetzt öffnet Ihr die Systemeinstellungen und sucht den Punkt externe Geräte. Hier klickt ihr oben rechts auf USV.

Hier könnt ihr jetzt auswählen, wie eure USV mit dem QNAP Server verbunden ist. Die weiteren Einstellungen sind ähnlich wie bei Synology.

Nachdem alles eingerichtet ist, solltet ihr auch hier wieder unbedingt einen test durchführen.

USV QNAP NAS

Empfehlenswerte USV für NAS Server

Wie bereits erwähnt, haben wir durchweg positive Erfahrungen mit CyberPower und APC gemacht. Bei den USV dieser Hersteller könnt ihr nichts falsch machen. Ihr müsst euch nur vorher überlegen, welche Größe ihr wirklich benötigt. Für ein einzelnes NAS reichen 700VA in der Regel vollkommen aus.

Empfehlung
APC Back-UPS BX - BX700U-GR - Unterbrechungsfreie...
Kraftpaket
CYBERPOWER CP1500EPFCLCD 1500VA/900W Line-Interactive...
APC Back-UPS BX - BX700U-GR
CYBERPOWER CP1500EPFCLCD
VA
700 VA
1.500 VA
Watt
390 W
900 W
Ausgänge
3 (4)
6
geeignet für
bis zu 3 NAS gleichzeitig
NAS + PC + Monitor gleichzeitig
Preis
84,90 €
260,00 €
Empfehlung
APC Back-UPS BX - BX700U-GR - Unterbrechungsfreie...
APC Back-UPS BX - BX700U-GR
VA
700 VA
Watt
390 W
Ausgänge
3 (4)
geeignet für
bis zu 3 NAS gleichzeitig
Preis
84,90 €
Kraftpaket
CYBERPOWER CP1500EPFCLCD 1500VA/900W Line-Interactive...
CYBERPOWER CP1500EPFCLCD
VA
1.500 VA
Watt
900 W
Ausgänge
6
geeignet für
NAS + PC + Monitor gleichzeitig
Preis
260,00 €

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 um 17:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Gute USV von APC

Bestseller Nr. 1
APC Back-UPS BX - BX700U-GR - Unterbrechungsfreie...
Eine professionelle USV im Einstiegs-Segment für Einzel Arbeitsplätze, Home Office und den Privatanwender. Ideal zur Absicherung von PCs und Netzwerkkomponenten (Router, Switches)
84,90 €
7% reduziertBestseller Nr. 2
APC by Schneider Electric Back UPS PRO - BR550GI - USV 550VA...
Die Back-UPS Pro Serie bietet eine zuverlässige unterbrechungsfreie Stromversorgung für hochwertige Computer, Router und Modems, externe Speichersysteme, Spielkonsolen und andere Elektroniksysteme in Heim- oder kleinen Unternehmensumgebungen
149,99 € 139,90 €
12% reduziertBestseller Nr. 3
APC Back-UPS BX - Unterbrechungsfreie Stromversorgung USV...
1400 VA / 700 Watt
169,90 € 149,99 €

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 um 17:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Gute USV von CyberPower

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
CYBERPOWER CP1500EPFCLCD 1500VA/900W Line-Interactive...
EMI, RFI, Überspannungs- und Blitzschutz
260,00 €
Bestseller Nr. 3
APC Back-UPS BX - BX700U-GR - Unterbrechungsfreie...
Eine professionelle USV im Einstiegs-Segment für Einzel Arbeitsplätze, Home Office und den Privatanwender. Ideal zur Absicherung von PCs und Netzwerkkomponenten (Router, Switches)
84,90 €

Letzte Aktualisierung am 18.11.2019 um 17:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ihnen hat der Artikel gefallen oder geholfen? Dann teilen Sie ihn doch mit Anderen:

Schreibe einen Kommentar