IronWolf - NAS-Festplatten von Seagate

Seagate IronWolf – Festplattenserie für den NAS im Detail betrachtet

N icht aus dem Silicon Valley, sondern aus dem Land grüner Weiden, Kobolde und Feen kommen seit vielen Jahren ausgezeichnete Massenspeicher für den Heimbedarf und kleinere Unternehmen. Obwohl Seagate in der Liste der Verkaufszahlen auf Platz zwei der Weltmarktführer rangiert, hat der Konzern sehr schwierige Zeiten hinter sich. Schauen wir aber zunächst, was Seagate mit seinen NAS-Festplatten der Serie IronWolf in den Handel gebracht hat.

Die Basics

Die Festplatten der NAS-Serie* wurden erst kürzlich umbenannt. Die aktuellen Geräte firmieren nun unter der Bezeichnung IronWolf, sind aber nach wie vor für den Einsatz im heimischen Netzwerkspeicher vorgesehen. Es überrascht nicht, dass Seagate, wie alle ernst zunehmenden Festplattenhersteller, keine Kompromisse bei der Fertigung eingeht und die Verarbeitung der Massenspeicher mit ihrem Metallgehäuse grundsolide ist.

HDD en détail

Die „Eisenwölfe“ sind für NAS-Gehäuse vorgesehen, entsprechen den Standard-3,5 Zoll-Formaten und drehen mit einer Geschwindigkeit von 7.200 U/min. Seagate stattet seine Festplatten mit einer 6 Gb/s-SATA-Schnittstelle aus. Ganz und gar nicht durchschnittlich ist hingegen der Zwischenspeicher mit seinen 256MB. Mit der Konkurrenz verglichen, wartet der IronWolf hier mit einer verdoppelten Cachegröße auf und verspricht verbesserte Zugriffszeiten. Benchmarks beweisen, dass Seagate das Versprechen halten kann. Die Platten gewinnen Performance-Tests sehr überlegen. Neben dem gigantischen Cache sind auch die vergleichsweise großen Platter, also Magnetscheibe in den Gehäusen, Garant für tolle Schreib- und Lesewerte.
Seagate verkauft seine datenhungrigen Wölfe in den Größen 1-4 TB, 6-8 TB und satten 10 TB.

Technische Daten der Seagate IronWolf Serie auf einen Blick:
Speicherkapazität
1TB, 2TB, 3TB, 4TB, 6TB, 8TB oder 10TB
Umdrehungen pro Minute
5.900 (1-4TB) – 7200 (6-10TB)
Cache
64MB (1-4TB) , 128MB (4-6TB), 256MB (8-10TB)
Schreibgeschwindigkeit maximal
156MB/s (1-4TB), 169MB/s (6TB), 229.2 MB/s (8-10TB)
Lesegeschwindigkeit maximal
180MB/s (1-4TB), 195MB/s (6TB), 250.2 MB/s (8-10TB)

Wolfsgeheul für jedermann?

Bei Plattengrößen bis zu 10 TB darf man die Frage stellen, wo Seagate seine Zielgruppe sieht. Der Konzern selbst preist die IronWolf-Serie für den Heimbetrieb, heimische Büros, kleine und mittelständische Unternehmen an. Die Festplatten können in Systeme mit bis zu acht Schächten (Bays) verbaut werden. Für große Unternehmen haben die Iren die Serie IronWolf Pro im Portfolio, die in NAS mit bis zu 16 Einschüben Platz finden und in der Summe maximal 160 TB Platz bieten können.

Der Alltags-Check

Bilder der IronWolf




Es ist nur natürlich, dass bei einer satten Performance auch Einbußen hingenommen werden müssen. Bei den IronWolf Geräten* sind diese in der Leistungsaufnahme und den Emissionen zu verzeichnen. Wer energiesparende und geräuschlose Festplatten sucht, sollte weniger Durchsatzraten in Kauf nehmen und sich nach anderen Produzenten umsehen. Mit einer maximalen Leistungsaufnahme von über 24W im Hochleistungsbetrieb und einem durchschnittlichen Wert von immer noch über 9W verliert Seagate jedes Duell in Sachen Betriebskosten. Für Festplatten, die im Zweifel 24/7 laufen sollen, ein nicht zu unterschätzender Faktor. Trotz enormer Leistung bleiben die HDD mit guten 35°C Betriebstemperatur unter Volllast unterdurchschnittlich kühl, was der Lebensdauer nur zuträglich sein dürfte.

Auf den scharfen Zahn gefühlt

Dass sich der Wolf unter den Festplatten nicht verstecken muss, steht bereits fest, doch welche Werte liefert ein detaillierter Test?
Mit knapp 240 MB/s sequenzieller Schreib- und Leserate erreicht Seagate einen echten Spitzenwert. Die als Transporteinheit für Daten festgelegten Datenblöcke in einer Größe von 4.096 Byte (4K) sorgen für Werte fern der 3 MB/s auch bei über 30 parallelen Zugriffen.

Lieferumfang & Zubehör & Garantie

Die Festplatten kommen nackt und ohne Zubehör, dafür sicher verpackt nach Hause. Seagate vergibt drei Jahre Garantie und benennt eine jährliche Schreibleistung von 180TB und eine mittlere Ausfallrate von über 100 Jahren.

Angebot
Seagate IronWolf 2 TB, ST2000VN004, interne Festplatte, 8,9...**
SEAGATE - Zubehör
92,90 € - 17% 76,90 €

** Letzte Aktualisierung am 17.12.2017 um 17:45 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Es können keine Kommentare abgegeben werden.