Synology DS216se - Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auf einen Blick:
2

Einbauschächte


Sie können bis zu 2 Festplatten in dieses NAS einbauen.
24

max. Speicher


Dieses NAS hat eine maximale Speicherkapazität von bis zu 24 TB.
144,95

Preis


Dieses NAS kostet bei Amazon momentan 144,95 €. (Stand: 2018-07-20 07:26:08 Uhr)

Synology DS216se im Detail

D ie Cloud ermöglicht es, Daten komfortabel mit mehreren unterschiedlichen Endgeräten zu nutzen und vor Verlust zu schützen. Wer nicht auf den Datenschutz der großen Cloud-Anbieter vertrauen möchte, muss auf die Datenwolke keinesfalls verzichten: Produkte wie der Synology DS216se ermöglichen die einfache Einrichtung einer Cloud für den Heimgebrauch. Kann der NAS überzeugen?

Synology DS216se

Material und Verarbeitung

Wie auch die anderen günstigeren Server des taiwanesischen Herstellers ist der DS216se in weißem Kunststoff gekleidet. Der Wertigkeit tut dies keinen Abbruch, wenngleich die teureren Modelle über ein Metallgehäuse verfügen. Vorteilhaft ist in jedem Fall die robuste Verarbeitung. Der Hersteller achtete beispielsweise auf die Schwingungsentkopplung, in dem sämtliche Schrauben in Gummi gelagert werden. Selbst für einen kompakten Server mit zwei Bays ist das Gewicht von etwa 900 g ebenso gering wie die Abmessungen von 22,9 x 10,2 x 17,8 cm. Damit eignet sich der DS216se auch dann, wenn für den Server nur sehr beschränkte Platzverhältnisse reserviert sind – wie dies in den meisten Privathaushalten möglich sein dürfte.

Synology DS216se

Technik und Funktionsumfang

Technische Daten Synology DS216se
Hardware
CPU: Marvell Armada 370 88F6707 - 800 MHz
Ram: 256 MB DDR3
maximale Speicherkapazität: 24 TB
Festplatteneinschübe(Bays): 2 Stück
Hot Swap fähig: nein
Festplatten Formfaktor: 2.5 Zoll3.5 Zoll
NAS mit Festplatten(Bundle): nein
Anschlüsse
USB 2.0: 2
Ethernet(RJ-45): 1
Performance
Schreibgeschwindigkeit im Durchschnitt: 35 MB/sec
maximale Schreibgeschwindigkeit: 64.1 MB/sec
Lesegeschwindigkeit im Durchschnitt: 57.5 MB/sec
maximale Lesegeschwindigkeit: 101.8 MB/sec
Betriebsystem
Betriebsystem: DSM - Disk Station Manager
Stromverbauch
Stromverbauch im Leerlauf: 5.12 Watt
Stromverbauch bei Zugriff: 13.73 Watt
Lautstärke
Laustärke: 18.4 dB(A)
Sonstiges
Abmessungen: 165 mm x 100 mm x 225.5 mm
Gewicht: 0,87 Kg
Farbe: Weiß
Hinweis: Am NAS nicht vorhanden Anschlüsse werden nicht angezeigt

Angetrieben wird das Gerät von einer Marvell Armada 370-CPU mit einer Taktfrequenz von 800 MHz. Selbst für Server-Verhältnisse bewegt sich der Ein-Kern-Prozessor im unteren Leistungsspektrum, für die private Datenspeicherung ist die Leistung allerdings vollkommen ausreichend, beim Schreiben von Daten werden etwa 50 MB/s erreicht; Daten lesen kann der Server in etwa doppelt so schnell. Immerhin muss auf einen Hardware-Verschlüsselungsmodul nicht verzichtet werden, sodass die Übertragungsrate bei verschlüsselten Dateien nicht noch weiter sinkt. Der Arbeitsspeicher beträgt ebenso überschaubare 256 MB, Erweiterungsmöglichkeiten sind nicht vorgesehen. Problematisch ist die CPU-Leistung eher deshalb, weil die Auflösung beim Video-Streaming begrenzt ist: Transkodierungen sind nur bis zu einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel flüssig möglich, dass Streaming von Original-Videos gelingt immerhin auch in Full-HD mit einer zufriedenstellenden Framerate. Mit 4K-Videos ist der Server allerdings eindeutig überfordert, was für Heimkino-Fans einen wohl kaum hinzunehmenden Nachteil darstellen dürfte. Neben den beiden Laufwerksschächten für 2,5″- oder 3.5″-Datenträger finden sich an dem Gerät noch zwei USB 2.0-Ports und einen LAN-Anschluss

Synology DS216se

Software

Von den Hardware-Restriktionen einmal abgesehen stehen dem DS216se durchaus viele Anwendungsmöglichkeiten offen, was in erster Linie auf das leistungsfähige Betriebssystem namens DiskStation Mananger (DSM) zurückzuführen ist. Die Software basiert auf Linux, was ebenso ein hohes Maß an Sicherheit wie auch mittlerweile eine ganz ausgezeichnete Benutzerfreundlichkeit sicherstellt. So ist es beispielsweise problemlos möglich, Überwachungskameras anzusteuern oder einen eigenen E-Mail-Server einzurichten. Als Back-up-Server ist der DS216se ebenso prädestiniert, mögliche Einschränkungen ergeben sich nur, wenn eine hohe Hardwareleistung gefordert ist. Dies ist keinesfalls selbst verständlich, die Server anderer Hersteller sind insbesondere im unteren Preisbereich zum Teil deutlich beschnitten.

Synology DS216se

Haupteinsatzzweck

Synology selbst sieht den Haupteinsatzzweck im Bereich Cloud und Back-up. Weil der DS216se auch DLNA-zertifiziert ist, eignet sich das Gerät prinzipiell natürlich auch zum Streaming von Mediendateien. Hier muss allerdings die bereits erwähnte Einschränkung berücksichtigt werden, dass eine höhere Auflösung als Full-HD nicht zur Verfügung steht. Generell müssen sich Interessenten immer die Frage beantworten, ob die begrenzte Übertragungsgeschwindigkeit für die eigenen Zwecke ausreichend ist.

Synology DS216se

Gerät im Betrieb

Bei einem NAS für den Heimgebrauch ist die Frage nach der Lautstärke ebenso wie die Energieeffizienz besonders entscheidend. In einem lauten Büro mag der Server noch problemlos übertönt werden, im heimischen Wohn- oder Schlafzimmer ist dies allerdings kaum der Fall. Glücklicherweise müssen hier keine Kompromisse eingegangen werden, denn der durch den 92 mm messenden Lüfter erzeugte Schallpegel von 18,4 dB(A) liegt auf demselben Niveau, welches auch von den höherwertigeren Servern des Herstellers erreicht wird. Der eher leistungsschwache Prozessor macht sich beim Thema Stromverbrauch positiv bemerkbar, im Ruhezustand sinkt die Leistungsaufnahme auf rund 5 Watt. Selbst beim Festplattenzugriff werden lediglich rund 13,7 W erreicht. Sowohl das Geräuschniveau als auch der Energieverbrauch lassen sich noch senken: ein stiller Modus reduziert die Lüftergeräusche, geplantes Ein- und Ausschalten über Nacht verringert die Laufzeit des Gerätes – und damit natürlich auch die Stromaufnahme. Diese insgesamt erfreulichen Werte werden allerdings mit einer etwas geringen Performance erkauft. Die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten mag bei einem NAS keine entscheidende Rolle spielen, wenn dieser als Cloud fungiert oder im Hintergrund ein Back-up gespeichert wird. Schon bei der Nutzung als Medienzentrale können sich aufgrund der geringen Leistung störende Wartezeiten ergeben, beispielsweise bei der Betrachtung hochauflösender Bilder.

Synology DS216se

Lieferumfang und Zubehör

Im Lieferumfang des Synology DS216se ist folgendes enthalten:
NAS
Synology DS216se
Zubehör
Externes Netzteil
LAN-Kabel
Kurzinstallationsanleitung

Neben dem Gerät erhalten Käufer noch einen Willkommensgruß, einen Netzadapter samt Netzkabel. Außerdem ist ein RJ45-Kabel zum Anschluss an den Router vorhanden. Als optionales Zubehör hat Synology die Disk-Halterung vom Typ C im Sortiment, welche zur Befestigung von 2,5″-Festplatten benötigt wird.

Fazit

Das NAS Synology DS216se ist besonders für private Anwender gedacht, die Backups im Hintergrund auf dem Netzwerkspeicher sichern wollen. Auch als privater Dateiserver leistet die DiskStation Synology DS216se gute Dienste. Wer gerne Filme streamen möchte oder einige Dienste auf dem NAS installieren will sollte aber lieber zu einem leistungsfähigerem Gerät wie der DS218+ greifen.

Synology DS216SE 2 Bay Desktop-Gehäuse
  • Gleitkomma-Einheit für Multimedia-Verarbeitung aktiviert
  • Erschwingliche 2-Bay persönliche Cloud für File Sharing & Backup
  • Verbraucht nur 5.12W im Winterschlaf
  • Geplantes Ein- und Ausschalten reduziert den Energieverbrauch weiter
  • DLNA-zertifizierter Medienserver

Letzte Aktualisierung am 20.07.2018 um 09:26 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Weitere interessante Beiträge

Synology DS416j Synology DS416j im Detail M it der j-Serie richtet sich der Netzwerkausrüster Synology an anspruchsvolle Heimanwender, die eine gute Ausstattung und...
QNAP TS-853A NAS Server QNAP TS-853A NAS System im Detail D er taiwanesische Netzwerkausrüster QNAP ist nicht nur Kennern der Branche einen Begriff: Vor allem durch das das...
Synology DS418j Synology DS418j im Detail M it dem DS418j gibt sich Synology bescheiden: die Taiwanesen sprechen von einem NAS der Einsteigerklasse, welcher sich in...
Synology DS216j Das Synology NAS DS216j im Detail D er taiwanesische Netzwerkausrüster Synology gehört zu den führenden Herstellern für Network Attached Storage-Ge...
ZyXEL NAS326 – 2-Bay ZyXEL NAS326 - 2-Bay Personal Cloud Speicher im Detail betrachtet D er ZyXEL NAS326 - 2-Bay Personal Cloud Speicher des Herstellers ZyXEL ist die pe...
Synology DS418 Synology DS418 im Detail D en 4-Bay-NAS DS418 hält Hersteller für Büros und private Anwender gleichermaßen geeignet - was sich nach einem ersten Bli...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite, wie z.B. Matomo Webanalyse.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Dazu gehört das "borlabsCookie" - das Ihre Cookie Einstellung speichert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück