Synology: RackStation RS2418+/RS2418RP+ vorgestellt

Synology neue RackStation vorgestellt

Synology hat die Familie seiner RackStation Geräte mit der Vorstellung der RS2418+/RS2418RP+ erneut erweitert. Bei dieser RackStation handelt es sich um einen 2HE großen Rackmount. Insgesamt verfügt die RS2418+/RS2418RP+ über 12 Einschübe für Festplatten. Insgesamt kann das NAS somit bis zu 144TB an Speicherplatz aufnehmen. Mit einer passenden Erweiterungseinheit (RX1217/RX1217RP) kann der Speicherplatz dann nochmals …

WeiterlesenSynology: RackStation RS2418+/RS2418RP+ vorgestellt

Synology Update: DSM Version: 6.1.4-15217-5

Update für NAS Software

Synology hat ein neues Update für DSM freigegeben. Das Update trägt die Versionsnummer 6.1.4-15217-5. Die Änderungen die die aktualisierte Software mit sich bringt sind dieses mal marginal ausgefallen. Synology behebt mit dem Update 5 ein Problem, dass dazu führen konnte, dass die Scan Ergebnisse die der Sicherheitsberater anzeigte nicht korrekt waren. Das Update wird, wie …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1.4-15217-5

Synology DS216se

Die Cloud ermöglicht es, Daten komfortabel mit mehreren unterschiedlichen Endgeräten zu nutzen und vor Verlust zu schützen. Wer nicht auf den Datenschutz der großen Cloud-Anbieter vertrauen möchte, muss auf die Datenwolke keinesfalls verzichten: Produkte wie der Synology DS216se ermöglichen die einfache Einrichtung einer Cloud für den Heimgebrauch. Kann der NAS überzeugen?

Synology DS416 Slim

Neben den Kosten ist es vor allem die Baugröße die dafür spricht, auf einen kleinen NAS mit nur zwei Festplatteneinschüben auszuweichen. Was aber tun, wenn vier Bays benötigt werden? Synology hat mit dem DS416 Slim eine Antwort parat: wie der Name bereits erkennen gibt, ist das Gehäuse tatsächlich besonders kompakt. Können auch die übrigen Qualitäten überzeugen?

Synology DS115j

Ein NAS muss nicht immer mit hohem Energieverbrauch und üppigen Anschaffungskosten einhergehen – diesen Gedanken hatte man augenscheinlich auch bei Synology, als man den DS115j auf den Markt brachte. Wer sich in der Nomenklatura der Taiwanesen ein wenig auskennt, wird schnell erkennen, dass hier lediglich eine einzige Festplatte verbaut ist. Für wen ist eine solche Lösung eignet?