Synology stellt DiskStation DS1819+ vor

DiskStation DS1819+

Der NAS Hersteller Synology hat ein neues Gerät seiner DiskStation Serie vorgestellt. Die DiskStation DS1819+.  Die DiskStation hat einen Intel C3538 Quad-Core Cpu, der einen Takt von 2,1Ghz hat und über ein AES-NI-Verschlüsselungsmodul verfügt, an Board. Dem Prozessor zur Seite steht ein 4GB großer Arbeitsspeicher. Dabei handelt es sich um DDR4 RAM, der sich auf bis …

WeiterlesenSynology stellt DiskStation DS1819+ vor

Synology stellt RackStation RS1619xs+ vor

Rackstation RS1619+

Der für seine NAS Geräte bekannte Hersteller Synology hat ein neues Gerät seiner RackStation Reihe vorgestellt. Die RackStation RS1619+. Das NAS ist ein 1HE-Rackmount Modell. Laut Synology soll die RackStation RS1619xs+ sich ideal für kleine und mittlere Unternehmen eignen.  Da die RackStation RS1619xs+ über Erweiterungsoptionen wie etwa Netzwerkadapter oder M.2 SSD-Cache sowei Speicherkapazitätserweiterungen verfügt ist sie perfekt …

WeiterlesenSynology stellt RackStation RS1619xs+ vor

Synology veröffentlicht DSM Version 6.2.1-23824-2

Update für NAS Software

Synology hat ein kleines Update für sein Betriebssystems DiskStation Manager für NAS veröffentlicht. Die Version trägt die Nummer: 6.2.1-23824-2. Es handelt sich also um das zweite Update für DSM 6.2.1.  Das Update erfordert einen Neustart des NAS Gerätes! Zu den Änderungen gehören:  1.) Der SSD Cache Autoschutz Mechanismus kann nun wieder automatisch starten. 2.) Es wurde …

WeiterlesenSynology veröffentlicht DSM Version 6.2.1-23824-2

Synology präsentiert die DiskStation DS119j

Synology hat im September die neue DiskStation DS119j veröffentlicht. In erster Linie ist das kompakte und energieeffiziente NAS-Modell vor allem für Einsteiger und Heim-Anwender gedacht. Laut Hersteller überzeugt es durch vielseitige Software-Funktionen, einer übersichtlichen Benutzeroberfläche und einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. Im Festplatten-Ruhemodus verbraucht die DS119j lediglich 5,01 Watt, während es im Betrieb 10,04 Watt sind. Im …

WeiterlesenSynology präsentiert die DiskStation DS119j

Synology DSM 6.2.1-23824-1 veröffentlicht

Sicherheit

Für die vor einiger Zeit erschiene DSM Version 6.2.1 hat Synology das erste Update herausgebracht. Es handelt sich dabei um die Version 6.2.1-23824-1. Wie üblich bei Updates für den DiskStation Manager wird dieses Update in Schüben an die Nutzer verteilt. Außerdem wird bei der Installation ein Neustart des NAS Gerätes durchgeführt. Bei diesem Update kommen …

WeiterlesenSynology DSM 6.2.1-23824-1 veröffentlicht

Synology DSM 6.2.1 veröffentlicht

Sicherheit

Synology hat die Version DSM 6.2.1 veröffentlicht. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung des Updates je nach Region leicht variieren kann. Wichtige Informationen zum Update Nach dem Update auf DSM 6.2.1 wird das HASP-Paket nicht mehr unterstützt. Das Update wird einen Neustart des NAS durchführen. Für die folgenden Modelle wird DSM 6.2 die letzte Version sein. Es …

WeiterlesenSynology DSM 6.2.1 veröffentlicht

Synology: RackStation RS2418+/RS2418RP+ vorgestellt

Synology neue RackStation vorgestellt

Synology hat die Familie seiner RackStation Geräte mit der Vorstellung der RS2418+/RS2418RP+ erneut erweitert. Bei dieser RackStation handelt es sich um einen 2HE großen Rackmount. Insgesamt verfügt die RS2418+/RS2418RP+ über 12 Einschübe für Festplatten. Insgesamt kann das NAS somit bis zu 144TB an Speicherplatz aufnehmen. Mit einer passenden Erweiterungseinheit (RX1217/RX1217RP) kann der Speicherplatz dann nochmals …

WeiterlesenSynology: RackStation RS2418+/RS2418RP+ vorgestellt

Synology Update: DSM Version: 6.1.4-15217-5

Update für NAS Software

Synology hat ein neues Update für DSM freigegeben. Das Update trägt die Versionsnummer 6.1.4-15217-5. Die Änderungen die die aktualisierte Software mit sich bringt sind dieses mal marginal ausgefallen. Synology behebt mit dem Update 5 ein Problem, dass dazu führen konnte, dass die Scan Ergebnisse die der Sicherheitsberater anzeigte nicht korrekt waren. Das Update wird, wie …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1.4-15217-5

Synology DS216se

Die Cloud ermöglicht es, Daten komfortabel mit mehreren unterschiedlichen Endgeräten zu nutzen und vor Verlust zu schützen. Wer nicht auf den Datenschutz der großen Cloud-Anbieter vertrauen möchte, muss auf die Datenwolke keinesfalls verzichten: Produkte wie der Synology DS216se ermöglichen die einfache Einrichtung einer Cloud für den Heimgebrauch. Kann der NAS überzeugen?

Synology DS416 Slim

Neben den Kosten ist es vor allem die Baugröße die dafür spricht, auf einen kleinen NAS mit nur zwei Festplatteneinschüben auszuweichen. Was aber tun, wenn vier Bays benötigt werden? Synology hat mit dem DS416 Slim eine Antwort parat: wie der Name bereits erkennen gibt, ist das Gehäuse tatsächlich besonders kompakt. Können auch die übrigen Qualitäten überzeugen?

Synology DS115j

Ein NAS muss nicht immer mit hohem Energieverbrauch und üppigen Anschaffungskosten einhergehen – diesen Gedanken hatte man augenscheinlich auch bei Synology, als man den DS115j auf den Markt brachte. Wer sich in der Nomenklatura der Taiwanesen ein wenig auskennt, wird schnell erkennen, dass hier lediglich eine einzige Festplatte verbaut ist. Für wen ist eine solche Lösung eignet?

Synology DS418j

Mit dem DS418j gibt sich Synology bescheiden: die Taiwanesen sprechen von einem NAS der Einsteigerklasse, welcher sich insbesondere für Multimedia-Streaming und die Datensicherung eignet. Das Design hebt sich in jedem Fall von den Mitbewerbern ab, ob dies auch für die übrigen Qualitäten gilt, zeigt sich jetzt.

Synology DS218+

Das breite Modellportfolio erlaubt es dem Hersteller Synology, für jeden Nutzungsanspruch die passende Lösung bereitzuhalten. Der hier vorgestellte DS218+ soll vor allem als Datenspeicher dienen. Außer einer Back-up-Lösung erhalten die Kunden aber auch eine leistungsstarke Medienzentrale: 4K Ultra HD-Videos können in Echtzeit gestreamt werden. Ist der NAS wirklich für jede dieser Anwendungen eine gute Wahl?

Synology DS718+

Synology gehört zu den führenden Netzwerkausrüstern – und ist insbesondere im Bereich NAS breit aufgestellt. Anspruchsvolle Privatnutzer und kleinere Unternehmen sollten sich den DS718+ ein wenig näher ansehen. Können die hohe Rechenleistung und die umfangreiche Ausstattung überzeugen?

Synology DS418

Den 4-Bay-NAS DS418 hält Hersteller für Büros und private Anwender gleichermaßen geeignet – was sich nach einem ersten Blick auf das Datenblatt durchaus bestätigen lässt. Der Server verfügt nämlich über einige Features, die normalerweise nur in einer höheren Preisklasse verfügbar sind. Für wen lohnt sich der Kauf?

Synology Update: DSM Version: 6.1.1-15101-4

Sicherheit

Synology kommt zur Zeit kaum zu Ruhe, was Updates angeht, und versorgt Kunde mit dem Update 4 für DSM 6.1.1. Dieses Mal behebt das Update eine Sicherheitslücke die im Samba Dienst klaffte. Das NAS muss daher nach erfolgter Installation nicht neustarten. Die Änderungen die Update 4 für DSM 6.1.1 mit sich bringt Eine Sicherheitslücke im …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1.1-15101-4

Synology Update: DSM Version: 6.1.1-15101-3

Sicherheit

Synology kommt zur Zeit kaum zu Ruhe, was Updates angeht, und versorgt Kunde mit dem Update 3 für DSM 6.1.1. Dieses Mal behebt das Update neben kleineren Fehlern auch eine Sicherheitslücke die im Linux Kernel klaffte. Löblich, dass Synology hier so zeitlich reagiert! Das NAS muss daher nach erfolgter Installation neustarten. Die Änderungen die Update …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1.1-15101-3

Synology Update: DSM Version: 6.1.1-15101-2

Sicherheit

Kaum eine Woche nach Update 1 für DSM 6.1.1 steht auch schon das nächste Update in den Startlöchern. Dieses Mal behebt das Update neben kleineren Fehlern auch eine Sicherheitslücke die im Linux Kernel klaffte. Das NAS muss daher nach erfolgter Installation neustarten. Die Änderungen die Update 2 für DSM 6.1.1 mit sich bringt Die Stabilität …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1.1-15101-2

Synology Update: DSM Version: 6.1.1-15101-1

Update für NAS Software

Die Änderungen die Update 1 für DSM 6.1.1 mit sich bringt Ein Fehler wurde behoben, der unter Umständen dazu führte, dass Domain Nutzer und Gruppen falsch angezeigt wurden, wenn eine Datei mit ACL über Samba aufgerufen wurde. Ein Fehler wurde behoben, der unter Umständen dazu führte, dass Nutzer keine Rückmeldung, oder einen Fehler bekamen wenn …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1.1-15101-1

Synology Update: DSM Version: 6.1.1-15101

Update für NAS Software

Synology veröffentlicht mit DSM 6.1.1 das erste größere Update für DSM seit der Einführung von DSM in Version 6.1. Neben einer ganzen Reihe an Fehlern die ausgemerzt und Verbesserungen die eingeführt wurden gibt es auch ein paar kleine Neuerungen, die mit DSM 6.1.1 Einzug auf Synology NAS Geräte erhalten. Zu den Neuerungen gehören Alle Verbesserungen …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1.1-15101

Synology Update: DSM Version: 6.1-15047-2

Update für NAS Software

Synology hat das zweite Update für DSM 6.1 veröffentlicht. Es folgt knapp einen Monat nach Release von DSM 6.1 und Update 1 für DSM 6.1 Die Änderungen die Update 2 für DSM 6.1 mit sich bringt Ein Fehler wurde behoben, der dafür sorgte, dass ein Hochverfügbarkeits Cluster unerwartet wechselte, sobald der aktive Server ausgelastet war. …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1-15047-2

Synology Update: DSM Version: 6.1-15047-1

Update für NAS Software

Synology hat Mitte Februar seine neue DSM Version 6.1 in der finalen Version veröffentlicht. Ende Februar folgte das erste kleine Update auf 6.1-15047-1. [idea]Die Änderungen die Update 1 für DSM 6.1 mit sich bringt[/idea] Mit dem Update 1 behebt Synology einen Fehler in der AutoBlock Funktion. Diese Sicherheitslücke hatte es ermöglicht, dass Angreifer den IP …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1-15047-1

Synology Update: DSM Version: 6.1 erschienen (6.1-15047)

Update für NAS Software

DSM Version: 6.1 erschienen Ende Februar 2017 hatte das Warten für viele Synology-Kunden endlich ein Ende. Ein Jahr nach Einführung des DiskStation Managers 6 wurde der Rollout für die Version 6.1 gestartet. Das Unternehmen verspricht Leistungssteigerungen, mehr Stabilität, effizientere Abläufe und verbesserte Sicherheitsaspekte, streicht aber auch kleinere Funktionen zugunsten anderer Anwendungen. Ausweitung des B-tree FS-Dateisystem …

WeiterlesenSynology Update: DSM Version: 6.1 erschienen (6.1-15047)

Synology: Surveillance Station 8.0 veröffentlicht

Überwachungskamera einer Synology Surveillance Station

Synology hat in den letzten Wochen seine Surveillance Station in der Version 8.0 veröffentlicht. Dank verschiedener Neuerungen und Verbesserungen zu Vorgängerversionen, soll die aktuelle Surveillance Station eine bessere Benutzerführung ermöglichen. Verfügbar ist die Surveilance Station 8.0 über das Paketzentrum des DiskStation Managers. DSM in Version 6.0 oder höher wird vorausgesetzt.

Synology 90-2GSR01Z81 Arbeitsspeicher angeschaut

Der Hersteller Synology ist vor allem als Netzwerkausrüster bekannt: Die Server des taiwanesischen Unternehmens gehören zu den beliebtesten Produkten auf dem Markt und überzeugen durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie hohe Zuverlässigkeit. Um einen NAS von Synology hinsichtlich des Hauptspeichers aufzurüsten, wird auch eigener Arbeitsspeicher angeboten. Ist die Investitionen in Synology 90-2GSR01Z81 Arbeitsspeicher sinnvoll?

Synology Update: DSM Version: 6.0.2-8451-9

Sicherheit

Synology verteilt kaum sechs Tage nach dem letzen Update wieder eine neue Version seines NAS Betriebssystems. Es handelt sich dabei um das Update 9 der Firmware Version 6.0.2-8451. Da auch dieses Update wieder in Wellen an die Nutzer verteilt wird,kann es vereinzelt noch einige Tage dauern, bis das Update in den DSM Einstellungen angezeigt wird.

Synology Update: DSM Version: 6.0.2-8451-8

Sicherheit

Synology verteilt wieder einmal ein Update für seine NAS Serie DiskStation. Es handelt sich dabei um das Update 8 der Firmware Version 6.0.2-8451. Wie es bereits seit geraumer Zeit bei Synology üblich ist, wird das Update in mehreren Wellen an die Benutzer verteilt. Daher kann es noch einige Tage dauern bis das Update in den DSM Einstellungen angezeigt wird.