Synology DS218+

Das breite Modellportfolio erlaubt es dem Hersteller Synology, für jeden Nutzungsanspruch die passende Lösung bereitzuhalten. Der hier vorgestellte DS218+ soll vor allem als Datenspeicher dienen. Außer einer Back-up-Lösung erhalten die Kunden aber auch eine leistungsstarke Medienzentrale: 4K Ultra HD-Videos können in Echtzeit gestreamt werden. Ist der NAS wirklich für jede dieser Anwendungen eine gute Wahl?

Synology DS718+

Synology gehört zu den führenden Netzwerkausrüstern – und ist insbesondere im Bereich NAS breit aufgestellt. Anspruchsvolle Privatnutzer und kleinere Unternehmen sollten sich den DS718+ ein wenig näher ansehen. Können die hohe Rechenleistung und die umfangreiche Ausstattung überzeugen?

Synology DS418

Den 4-Bay-NAS DS418 hält Hersteller für Büros und private Anwender gleichermaßen geeignet – was sich nach einem ersten Blick auf das Datenblatt durchaus bestätigen lässt. Der Server verfügt nämlich über einige Features, die normalerweise nur in einer höheren Preisklasse verfügbar sind. Für wen lohnt sich der Kauf?

QNAP: Neues NAS : Thunderbolt-2-NAS TVS-882ST2

QNAP Neues NAS

QNAP hat am 24. Januar 2017 sein neues NAS System Thunderbolt-2-NAS TVS-882ST2 vorgestellt. Wie der Name bereits vermuten lässt handelt es sich dabei nicht bloß um ein weiteres handelsübliches NAS System, sondern um einen Netzwerkspeicher, der mit einigen Neuerungen aufwartet. In diesem Artikel finden Sie eine kurze Zusammenfassung des TVS-882ST2.

QNAP TS-853A NAS Server

Der taiwanesische Netzwerkausrüster QNAP ist nicht nur Kennern der Branche einen Begriff: Vor allem durch das das umfangreiche Angebot an Datenservern ist die Marke auch weniger IT-affinen Nutzern bekannt. Beim TS-853A handelt es sich um das Spitzenmodell der Serie, welches bis zu acht 3,5″-HDDs Platz bietet.

Synology DS416play

Das umfangreiche Produktportfolio von Synology hält für jeden Anwender das richtige Produkt bereit – Profis und versierte Anwender im kreativen Bereich sollen dabei durch den DS416play angesprochen werden. Durch die hohe Rechenleistung sollen sich auch hochauflösende Aufnahmen zügig speichern lassen.