Seagate BarraCuda Serie vorgestellt - Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Seagate BarraCuda Serie im Detail

N icht aus dem Silicon Valley sondern aus dem idyllischen Irland kommen Know-how und fast 40 Jahre Erfahrung bei der Fertigung von Massenspeichern. Seagate kann auf eine lange Karriere zurückblicken und schickt mit der BarraCuda Serie einen echten Bestseller ins Rennen. Sie ist zweifelsohne das Aushängeschild, beliebteste und zugleich erfolgreichste Festplattenreihe aus Dublin, die in immer neuen Versionen auf den Markt gebracht wird.

Der Raubfisch unter den Festplatten

Der Meeresbewohner, der den Festplatten von Seagate seinen Namen leiht, wird in einigen Regionen wegen seiner Angriffslust mehr gefürchtet, als der Hai. Ebenso gefährlich und bissig stellt sich die HDD Serie seinen Konkurrenten und tritt gleich als Trio auf den Plan. Seagate bietet die Festplatten aktuell in den Formaten 2,5 Zoll und 3,5 Zoll an. Hinzu kommt die BarraCuda Pro, ebenfalls für 3,5 Zoll Schächte.

Welche Größe hätten’s gern?

Seagate deckt mit seiner BarraCuda Serie eine ganze Reihe von Anwendungsfällen und verschiedene Bedarfe ab.
Die 2,5 Zoll Festplatten sind mit 500 GB oder 1 – 5 TB Platz verfügbar und aufgrund der kleinen Bauform vor allem für Laptops oder portable externe Festplatten geeignet. Die 3,5 Zoll Version ist für den Einsatz in Desktop-PCs, Heimservern oder externen Datenträgern vorgesehen und nicht in der 5 TB Version erhältlich. Die BarraCuda Pro ist in ihrer 6, 8 oder 10 TB Variante für den gehobenen Desktop-Anspruch gedacht und soll auch leistungsintensive Programme mühelos bedienen. Auch für Hardcore-Gamer oder anspruchsvolle Grafik- bzw. Videobearbeitung eignet sich die Pro-Version.

Technische Daten der Seagate BarraCuda Serie auf einen Blick:
Speicherkapazität
500 GB sowie 1 TB, 2 TB, 3 TB, 4 TB, 5 TB, 6 TB, 8 TB und 10 TB
Umdrehungen pro Minute
5.400 , 7.200
Cache
32MB (500GB), 64MB (1 – 4TB ), 128MB(alle 2,5 Zoll) , 256MB ( 6 – 10TB)
Schreibgeschwindigkeit maximal
240MB/s
Lesegeschwindigkeit maximal
225 MB/s

Schneller Jäger oder lahme Ente?

Seagate verpasst allen seinen Platten der BarraCuda Reihe eine 6 GB/s SATA Schnittstelle und lässt die Platter mit 7.200 oder 5.400 Umdrehungen pro Minute rotieren. So weit so Standard. Der Zwischenspeicher muss hingegen differenziert betrachtet werden. Für alle 2,5 Zoll Modelle gilt, 128 MB im Cache müssen reichen.
In der 3,5 Zoll Version lässt Seagate nur 64 MB Cache springen, in der 500 GB sind es gar nur 32 MB. Das erstaunt angesichts der Portfolios der Konkurrenz, die flächendeckend mindestens 128 MB für den Zwischenspeicher vorsehen.
Einzig die BarraCuda Pro-Platten kommen mit 256 MB Zwischenspeicher und verhindern so, dass der Cache zum Datenengpass wird.
So unterschiedlich die Ausstattung, so unterschiedlich dann auch die Ergebnisse der Tests.
Mit 255 MB/s Lese- und 240 MB/s Schreibrate dürfte sich die 10 TB Version (BarraCuda Pro) an die Spitze der aktuellen Massenspeicher setzen und das Feld souverän anführen. Mit nur knapp fünf Watt hat die HDD dabei eine erstaunlich niedrige Leistungsaufnahme im Leerlauf. Aber auch beim Lesen und Schreiben klettert der Wert kaum über die sieben Watt-Grenze. Auch das sind absolute Spitzenwerte.
An diese beeindruckende Performance reichen die Modelle der 2,5 und 3,5 (Standard-) Version nicht heran und müssen sich mit dem soliden Mittelfeld begnügen. Einzig in Sachen Energieverbrauch und Geräuschentwicklung sind auch die kleineren Geschwister der BarraCuda Pro Serie konkurrenzfähig und überzeugend.

Vorsicht bei Synology NAS

Aktuell gibt es Probleme, wenn große Festplatten (ab 8 TB) in Synology NAS verbaut werden. Die Speicher werden durch ein Firmware-Problem dazu gebracht, die Schreib- und Leseköpfe in eine Parkposition zu bringen. Das ist grundsätzlich unproblematisch, führt aber zum Verschlechtern der internen „SMART Werte“, die wiederum als Indikator für die Lebensdauer einer Festplatte dienen. Das Problem ist zwar erkannt, ein Update ist aber noch nicht verfügbar.

Die Festplatten der BarraCuda Serie

Angebot
Seagate ST1000DM010 Interne Festplatte Barracuda 1 TB
  • Kosteneffizienter Storage-Upgrade für Laptops oder Desktop-Computer
  • Schnellere Datenspeicherung über SATA-Schnittstelle mit 6 Gb/s, um optimale Burstleistung zu ermöglichen
  • Speichern Sie alle Ihre Spiele, Musik, Filme und andere Daten auf bis zu 4 TB Speicherplatz
  • 2 Jahre Garantie

Letzte Aktualisierung am 20.07.2018 um 09:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Weitere interessante Beiträge

Seagate IronWolf – 2TB Platte angeschaut Seagate IronWolf - 2TB Platte angeschaut S eagate bietet mit der IronWolf 2 TB Festplatte einen schnellen, internen Massenspeicher für Privathausha...
Western Digital Black – Festplatten im schwa... Western Digital Black im Detail D er kalifornische Festplattenproduzent Western Digital entert mit seiner Black-Serie den Hochleistungssektor und er...
IronWolf – NAS-Festplatten von Seagate Seagate IronWolf - Festplattenserie für den NAS im Detail betrachtet N icht aus dem Silicon Valley, sondern aus dem Land grüner Weiden, Kobolde und ...
WD Red Pro Serie WD Red Pro Serie - Festplattenserie für den NAS im Detail betrachtet D ie WD Red Pro Laufwerke gewähren bei erhöhten Arbeitslasten in mittleren bis ...
WD Blue – Festplattenserie vorgestellt WD Blue - Festplattenserie im Detail D ie zuverlässigen HDDs aus der Western Digital WD Blue Serie sind die ideale Ergänzung zu SSD Festplatten, wen...
WD Red Festplatten Serie angeschaut WD Red Festplatten Serie im Detail M it den WD Red interne NAS-Festplatten bietet Western Digital eine eigens für den Einsatz in NAS-Systeme mit bis...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite, wie z.B. Matomo Webanalyse.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Dazu gehört das "borlabsCookie" - das Ihre Cookie Einstellung speichert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück