Asustor Update: ADM Version ADM 3.1.1.RGG1 veröffentlicht

Sicherheit

Sicherheitsupdate - Bild: © Depositphotos.com/PirenX (Павел Игнатов)

Asustor hat eine neue Version seines NAS Betriebssystems ADM veröffentlicht. Die Version hört auf den Namen ADM 3.1.1.RGG1.

Asustor gibt neben den Änderungen noch einige Hinweise mit auf den Weg. Zum einen wäre da das schon eigentlich obligatorische anlegen von regelmäßigen Backups vor einem Update, und auch sonst, um Datenverlust zu vermeiden.

Die anderen Hinweise beziehen sich direkt auf die neue ADM Version: Nutzer die noch ADM 3.0 nutzen und auf 3.1 aktualisieren, werden darauf hingewiesen, dass nicht zu einer früheren Version zurückgekehrt werden kann.
Darüber hinaus weist Asustor darauf hin, nach einem Update auf Version 3.1 alle auf dem NAS installierten APPs auf Aktualisierungen zu prüfen und sofern diese vorliegen ein Update dieser APPs durchzuführen um die Kompatibilität zu der neuen ADM Version 3.1 zu verbessern.

Zu den Änderungen die Version ADM 3.1.1.RGG1 mitbringt:

  • Unterstützung für Chipsätze der Serie PL2303 hinzugefügt
  • Eine neue Funktion wurde hinzugefügt, die es erlaubt die Berechnung der Größe eines freigegebene Ordners anzuhalten.
  • Der File Explorer ist nun in der Lage Bilder im HEIC Dateiformat anzuzeigen.
  • Eine Sicherheitslücke in Verbindung mit download.cgi wurde behoben.
  • Eine Sicherheitslücke die einen Injection Angriff erlaubte wurde nun behoben.
  • Die Sicherheitslücke auf der Registrierungsseite wurde behoben.
  • Erweiterte Attribute(xattr) auf MyArchive sorgen nicht länger für unerwünschtes Verhalten
  • Der WED-210V4 USB Stick funktioniert nun wieder zuverlässig wenn damit nach Bluetooth Geräten gesucht wird.
  • Nutzer können sich nun Vorschaubilder von Fotos anzeigen lassen, die ein einfaches Anführungszeichen im Dateinamen enthalten
  • SFTP – Daten lassen sich nun korrekterweise nicht mehr in ein „Nur-lesen“ Verzeichnis schreiben.
  • Zugriffskontolle: LINUX Center kann nun Nutzer Berechtigungen erzwingen
  • weitere kleine Fehlerbehebungen

Eine bekannte Einschränkung gibt es auch: TV Sticks werden in LooksGood 2.0.0 nicht erkannt.

Quelle: Asustor Release Notes, Zugriff am 30.04.2018 unter http://download.asustor.com/download/docs/releasenotes/RN_ADM_3.1.1.RGG1.pdf

Weitere interessante Beiträge

Asustor Update: ADM Version 3.0.5 RDU1 veröffentli... Update - Samstag 17.02.2018Neben der Neuen Version von ADM stellt Asustor für die Geräte AS6302T und AS6404T ein Bios Update bereit. Andere x86 NAS Ge...
Asustor: Unterstützung von Toshiba Enterprise HDDs... Update vom 31.01.2018 Asustor hat nun auch die Unterstützung von Toshiba HDDs der Enterprise Serie mit einer Kapazität von 8GB hinzugefügt. Der NAS H...
Synology Update: DSM Version: 6.1.5-15254-1 Synology stellt aktuell ein neues Update für seine NAS Systeme bereit. Das Update trägt die Nummer 6.1.5-15254-1. Die Aktualisierung bringt keine Neu...
QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0569 veröffentlich... NAS Hersteller QNAP hat neben QTS 4.3.3.0546 auch eine aktuelle Version für den QTS Zweig 4.3.4 veröffentlicht. Das Update trägt die Nummer 4.3.4.0569...
Asustor Update: ADM Version 3.1.0.RFQ3 veröffentli... Asustor hat eine neue Version seines NAS Systems ADM freigegeben. Die Version trägt die Nummer ADM 3.1.0.RFQ3. Die neue Version bringt neben einer l...
My Cloud: Backdoor in Netzwerkspeichern von Wester... Update - Freitag 12.01.2018 Western Digital hat bereits reagiert und im November 2017 mit dem Firmware-Update v2.30.172 die Lücken und die Backdoor be...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite, wie z.B. Matomo Webanalyse.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Dazu gehört das "borlabsCookie" - das Ihre Cookie Einstellung speichert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück