QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0483 veröffentlicht

Update für NAS Software

Update für NAS Software - Bild: © Depositphotos.com/maxkabakov (Maksim Kabakou)

QNAP hat einen neue Version seines NAS Betriebssystems QTS veröffentlicht. Die Version 4.3.4.0483 kommt mit einer längeren Liste an Neuerungen und Änderungen daher. Dabei ist QTS 4.3.4 für einige QNAP Netzwerkspeicher die letzte QTS Version die diese NAS noch unterstützen, bzw. die für diese Geräte veröffentlicht wird. Dazu zählen folgende NAS:

TS-EC1679U-SAS-RP TS-EC1679U-RP TS-1679U-RP
TS-EC1279U-SAS-RP TS-EC1279U-RP TS-1279U-RP
TS-1079 Pro TS-1079 Pro TS-EC879U-RP
TS-879U-RP TS-1270U-RP TS-870U-RP
TS-470U-RP TS-470U-SP TS-1269U-RP
TS-869U-RP TS-469U-RP TS-469U-SP
TS-879 Pro TVS-870 TS-870 Pro
TS-870 TVS-670 TS-670 Pro
TS-670 TVS-470 TS-470 Pro
TS-470 TS-869 Pro TS-869L
TS-669 Pro TS-669L TS-569 Pro
TS-569L TS-469 Pro TS-469L
TS-269 Pro TS-269L IS-400 Pro

Daneben gibt QNAP noch einige weitere wichtige Hinweise, die Sie vor einem Update berücksichtigen sollten:
Wenn QTS 4.3.x auf einem NAS mit 64-bit Intel oder AMD CPU läuft, so werden unter Umständen nicht alle Applikationen unterstützt.
AB QTS 4.3.4 unterstützt ein QNAP NAS keinen statischen Volumen oder Speicherpools auf PCIe/M.2 SSDs. Diese Einschränkung gilt nicht für NAS eigenen M.2 Slots und QM2 Erweiterungskarten.

Neue Funktionen

  • Unterstützung für „Lizenz Center“ hinzugefügt. Zum öffnen gehen Sie zu: „Einstellungen -> System -> Lizenz Center“
  • Unterstützung von QNAP Store hinzugefügt. QNAP Store ist eine Webseite auf der Nutzer Lizenzen erwerben können. (Diese Lizenzen werden erst ab QTS 4.3.4.0483 oder neuer unterstützt.)
  • Einen „NAS finden“ Funktion wurde hinzugefügt. Wenn der Nutzer diese aktiviert, so ertönt ein akustischer Alarm oder LEDS blinken. Aktivierbar unter: “ Einstellungen -> System -> Allgemeine Einstellungen -> Region“
  • User Interface von McAfee Antivirus aktualisiert; Unterstützung für QTS Lizenz Center hinzugefügt.
  • Unterstützung von Web Services Dynamic Discovery hinzugefügt. Der Dateiexplorer in Windows 10 kann somit NAS Geräte Namen anzeigen.

Verbesserungen

  • Der Bereich „Meine Lizenz“ wurde aus dem App Center entfernt. Die Funktionen der Lizenzverwaltung sind nun in das Lizenz Center integriert.
  • Ein Hinweis wurde hinzugefügt, der Nutzer darauf aufmerksam macht, dass die Aktivierung des Remote Desktop möglicherweise die Abspielqualität von lokalen Videos beeinflusst.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, der bei einer Suche mit File Station die eine große Anzahl an Dateien nach einem Schlüsselwort durchsuchte sehr lange dauerte.
  • Netzwerkfehler beim Download von Torrent Dateien über 10Gigabit Ethernet Ports behoben.
  • Unmount Fehler einiger Volumen beim Neustart eines NAS mit QTS to 4.3.4.0435 Build 20171230 behoben.
  • Zwei Faktor Verifizierung funktioniert nun auch wenn sich der Nutzer über SmartURL einloggt.
  • Auf dem QNAP TS-1263U ist es nun wieder möglich einen SSD Cache zu erzeugen und dabei die Slots 9 und 12 auszuwählen
  • System und Datensicherheit von Konfigurationsdateien verbessert.
  • Storage und Snapshots zeigt nun nach einer Umwandelung eines großen in ein kleines Volumen die korrekte Volumenauslastung an.
  • Storage und Snapshots zeigt nun wieder die Korrekte Fehlermeldung an wenn ein Legacy Volumen vom Nutzer erweitert wird.
  • QTS Dashboard zeigt keine Warnung mehr an wenn externe Laufwerke fast voll sind.
  • Snapshot Manager kann nun geteilte Ordner nun wieder anzeigen, wenn diese per Snapshot gesichert sind.
  • Der NAS kann nun wieder als zusätzlicher Domaincontroller eingerichtet werden.
  • NFS Freigaben auf einem verschlüsselten NAS Volumen werden nach einem NAS Neustart nun wieder korrekt in Windows angezeigt.
  • Nutzer können nun wieder Emails per PHP schicken, wenn ein Webbrowser genutzt wird.
  • Nutzer können sich nun wieder korrekt authentifizieren wenn sie remote eine Snapshot duplizieren.
  • Google Chrome zeigt keinen Zertifikat Fehler für selbst erstellte SSL Zertifikate an.
  • Freigegeben Ordner können nun wieder mit Sonderzeichen benannt werden, ohne dass unter „Geteilte Ordner“ eine weiße Seite angezeigt wird.
  • Nutzer die nur über Leserechte verfügen können nun wieder Thumbnails in der File Station ansehen.
  • Anpassung der myQNAPcloud Webseite und der FQW sowie Setup Page, damit diese die gleichen Informationen zum Thema Zwei-Faktor Verifizierung anzeigen.
  • Die Dateisortierung eines Freigegeben Ordners wird nun auch beibehalten wenn dieser Ordner per Link geteilt wird.
  • Storage und Snapshots zeigt nun keinen Fehler mehr an wenn die Kapazität eines iSCSI LUN geändert wird, und noch genügend Speicher zur Verfügung steht.
  • Ein virtueller Switch kann nun als „Default Gateway“ genutzt werden, ohne dass dies Netzwerkfehler erzeugt.
Quelle: QNAP Changelogs, Zugriff am 17.02.2018 unter https://www.qnap.com/de-de/releasenotes/

Weitere interessante Beiträge

QNAP: QNAPs Video Station mit Filmdatenbanken erwe... QNAP hat vor zwei Tagen ein Update für seine Video Station veröffentlicht. Die wesentliche Neuerung ist die Intergration einiger Filmdatenbanken. Zu n...
QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0551 veröffentlicht... QNAP hat eine neue Version seines NAS Systems QTS veröffentlicht. Neben einigen kleineren Fehlerbehebungen bringt das Update auch eine Reihe an Änderu...
QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0486 veröffentlicht... QNAP hat ein neues Update für sein NAS Betriebssystem freigegeben. Die Versionsnummer lautet 4.3.4.0486. Der Sprung zum vorherigen Update ist nicht wi...
QNAP: App Cinema28 – Schnittstelle zum strea... QNAP hat eine neue Anwendung vorgestellt und veröffentlicht, die auf den Namen Cinema28 hört. Dabei handelt es sich um eine Multizonen-Multimedia-Anwe...
QNAP Update: QTS Version 4.3.3.0546 veröffentlich... Für QTS in Version 4.3.3 hat QNAP ein kleines Update freigegeben. Das Update enthält eine Fehlerbeseitigung einer Sicherheitslücke.Im LDAP Server...
QNAP Update: QTS Version 4.3.3.0514 veröffentlicht... QTS 4.3.3 hat von QNAP ein Update erhalten. Die neue Version trägt die Nummer 4.3.3.0514. Für die NAS Modelle TS-112P, TAS-168, TAS-268 ist QTS 4.3.3...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite, wie z.B. Matomo Webanalyse.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Dazu gehört das "borlabsCookie" - das Ihre Cookie Einstellung speichert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück