QNAP veröffentlicht QTS Version 4.3.4.0743

Update für NAS Software - Bild: © Depositphotos.com/maxkabakov (Maksim Kabakou)

QNAP hat die Firmware-Version 0743 für QTS 4.3.4 veröffentlicht. Diese enthält einige Neuerung und viele Fehlerbehebungen.

Wichtige Hinweise zum Update:

  • Das Update ändert das Dateisystem der Systempartition für alle ARM-basierten NAS-Modelle, die mit Annapurna Labs-Prozessoren laufen, auf ext4. Ein Fallback auf ältere Versionen ist aus wegen der Datensicherheit nach dem Update nicht mehr möglich. Folgende NAS-Modelle sind davon betroffen:
    TS-131P, TS-231P, TS-431P, TS-531P, TS-231+, TS-431+, TS-231P2, TS-431P2, TS-431X, TS-431X2, TS-531X, TS-831X, TS-1231XU-RP, TS-1231XU, TS-831XU-RP, TS-831XU, TS-431XU-RP, TS-431XU, TS-431XeU und TS-1635
  • Um die Systemstabilität zu gewährleisten, empfiehlt QNAP, den QVPN-Service im App Center zu aktualisieren und dann neu zu starten, nachdem Sie QTS auf 4.3.4 aktualisiert haben.
  • Da QTS-Vorgängerversionen von ARM-Modellen keine Snapshots unterstützen, kann das ursprüngliche Volume beim Upgrade auf QTS 4.3.4 diese Funktion nicht sofort nutzen. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie die auf Ihrem QNAP-NAS vorhandenen Daten auf einem externen Speicher sichern. Anschließend können Sie es neu erstellen und Snapshots auf dem neuen Speicherpool mit mehreren Volumes erstellen.
  • QTS 4.3.4 wird für folgende Modelle das letzte verfügbare Update sein:
    TS-1269U-RP, TS-869U-RP, TS-469U-RP, TS-469U-SP, TS-869 Pro, TS-869L, TS-669 Pro, TS-669L, TS-569 Pro, TS-569L, TS-469 Pro, TS-469L, TS-269 Pro und TS-269L
  • Den Status für die QTS-Updates und aktuelle Wartungsinformationen zu Ihrem NAS-Gerät finden Sie unter: https://www.qnap.com/de-de/product/eol.php
  • Um die Systemkompatibilität der NAS-Modelle mit 64-Bit-Intel- und AMD-Prozessoren sicherzustellen, empfiehlt es sich die installierten Anwendungen vor dem Update zu überprüfen. Zu diesem Zweck können Sie das QTS 64-Bit-Kompatibilitätstool herunterladen und installieren: https://download.qnap.com/QPKG/CF64_0.1-1114.qpkg.zip
  • Ab QTS 4.3.4 unterstützen NAS-Geräte nicht mehr die Erstellung von Speicherpools oder statischen Volumes mit NVMe PCIe/M.2 SSDs. Diese Einschränkung gilt jedoch nicht für die SSDs, die in eingebauten M.2-Steckplätzen oder auf QM2-Erweiterungskarten installiert sind.

Nachfolgend sehen Sie die Kernelversionen für die von QTS 4.3.4.0734 unterstützten NAS-Modelle:

Kernelversion 3.10.20: TS-128, TS-228
Kernelversion 3.2.26: TS-x31, TS-x31U
Kernelversion 3.4.6: TS-x69, TS-x69U, TS-x69L
Kernelversion 4.2.8: Andere Modelle

Neue Funktionen:

Es wurde eine Backup-Option für freigegebene Ordner hinzugefügt. Dies behebt ein bekanntes Problem in MacOS High Sierra 10.13.4 und späteren Versionen, das QTS-Benutzer daran hinderte, Time Machine zur Sicherung von Daten von ihrem Mac auf ihrem NAS-Gerät über gemeinsame SMB-Ordner zu verwenden.

Behobene Fehler:

  • Das Entfernen oder Trennen eines Laufwerks aus einer RAID-Gruppe während der S.M.A.R.T.-Migration konnte manchmal zu Datenbeschädigungen nach dem Neuaufbau führen.
  • Die Verwendung des ASM1061-Controllers (Firmware-Version 4.20) von Asmedia führte vereinzelt zu Festplattenfehlern.
  • Gelegentlich wurde in den Speicherpools Snapshots angezeigt, welche nicht gelöscht werden konnten.
  • Die Music Station hatte z.T. die Länge des letzten Titels in der Wiedergabeliste falsch angezeigt.
  • Gelöschte Dateien werden auch dann noch im Recycle-Ordner angezeigt, sollte der Anwender den Netzwerk-Papierkorb deaktiviert haben.
  • Bestimmte Prozesse nutzten z.T. weiterhin Prozessorressourcen.
  • Die TS-x69 reagierte gelegentlich nicht mehr, wenn die RAM voll war.
  • Dateien in einem gemeinsamen Ordner, der über NFS auf MacOS eingebunden wurde, zeigten falsche Erstellungsdaten an.
  • Die NAS-Zeitzone wurde nach der Aktivierung eines LDAP-Servers automatisch auf GMT +0 geändert.
  • QTS konnte die Ordnerrechte der Domänenbenutzer, die von ihren Benutzergruppen geerbt wurden, nicht korrekt anzeigen.
  • Gewisse Prozesse beim Anlegen eines Snapshots nutzten mehr Speicherressourcen als nötig.
  • Bestimmte Prozesse beim Anlegen eines Snapshots verbrauchten mehr Prozessorressourcen als nötig.
  • Nach der Aktivierung des Domänencontrollers konnten Benutzer das NAS z.T. nicht der Active Directory-Domäne hinzufügen.
  • Benutzer konnten unter Windows 10 keinen Unterordner oder keine Datei in einem freigegebenen Ordner erstellen, der über SMB in Windows 10 eingebunden war.
  • QTS hat gelegentlich die Volumes nach dem Neustart des NAS nicht automatisch aktiviert.
  • Anwender konnten dateibasierte LUNs nicht aus Snapshots wiederherstellen.
  • Anwender konnten eine Domänencontroller-Datenbank nicht aus einer Sicherungsdatei auf einem verschlüsselten System wiederherstellen.
  • Benutzer konnten Microsoft Excel-Dateien nicht in einem freigegebenen Ordner speichern, der über AFP unter MacOS eingebunden war.
Quelle: QNAP Changelog, Zugriff am 27.10.2018 unter https://www.qnap.com/de-de/releasenotes/

Weitere interessante Beiträge

QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0557 und 4.3.4.0561... QNAP hat eine neue Version seines NAS Systems QTS freigegeben. Das Update trägt die Nummer 4.3.4.0557. Daneben wurde auch Version 4.3.4.0561 veröffent...
QNAP: App Cinema28 – Schnittstelle zum strea... QNAP hat eine neue Anwendung vorgestellt und veröffentlicht, die auf den Namen Cinema28 hört. Dabei handelt es sich um eine Multizonen-Multimedia-Anwe...
QNAP Update: QTS Version 4.3.3.0514 veröffentlicht... QTS 4.3.3 hat von QNAP ein Update erhalten. Die neue Version trägt die Nummer 4.3.3.0514. Für die NAS Modelle TS-112P, TAS-168, TAS-268 ist QTS 4.3.3...
QNAP: Neue NAS Modelle für Einsteiger vorgestellt Nachdem QNAP vor einigen Tagen neue NAS Geräte für KMU vorgestellt hatte, folgen nun zwei Netzwerkspeicher für Privatkunden, und insbesondere für Eins...
QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0516 veröffentlicht... QNAP hat eine neue QTS Version online gestellt. Die neuste Version des NAS Betriebssystems wartet hauptsächlich mit einer Liste an Fehlern auf, die au...
QNAP Update: QTS Version 4.3.4.0486 veröffentlicht... QNAP hat ein neues Update für sein NAS Betriebssystem freigegeben. Die Versionsnummer lautet 4.3.4.0486. Der Sprung zum vorherigen Update ist nicht wi...

Schreibe einen Kommentar