Synology: RackStation RS818+/RS818RP+ und Erweiterungseinheit RX418 vorgestellt

Synology: RackStation RS818+/RS818RP+ und Erweiterungseinheit RX418 vorgestellt - Bild: © Depositphotos.com/kubais (Jakub Pavlinec)

Synology hat neue NAS Modelle vorgestellt. Dabei handelt es sich um das RackStation Systeme(RS818+/RS818RP+) , die für den Einsatz bei Firmen oder im Rechenzentrum gedacht ist. Daneben hat Synology auch noch eine Expansionseinheit im 1HE-Rackmount Format vorgestellt (RX418).

Im Inneren der RS818+/RS818RP+ werkelt ein 2,4 GHz starker Quad-Core Prozessor. Dieser verfügt über ein AES-NI-Verschlüsselungsmodul.
Der CPU kann auf 2GB DDR3-RAM zurückgreifen. Erweiterbar ist dieser Arbeitsspeicher auf bis zu 16GB. Insgesamt kann das System 4 Laufwerke aufnehmen.
Über die RX418 – Erweiterungseinheit kann die Anzahl der Laufwerke auf 8 Stück erhöht werden.

Zudem ist die RackStation mit einem PCI-e Steckplatz versehen, der eine 10GB-Netzwerkkarte aufnehmen kann.
Synology gibt an, dass die Hardware der RS818+/RS818RP+ eine Lesegeschwindigkeit von 1.099 MB/sec erreicht.

Als Verbindungsstelle zum Netzwerk stehen vier 1GbE LAN-Ports zur Verfügung.
Diese unterstützen Link-Aggregation und Failover.

Als Betriebssystem kommt der Disk Station Manager zum Einsatz, der auch bei Consumer Geräten genutzt wird. Da die Software modular erweiterbar ist, können aber auch komplexe Anforderungen wie Virtualisierung, die insbesondere im Firmenumfeld eine immer wichtigere Rolle spielt durch die RS818+/RS818RP+ bedient werden.

Synology RX418 4-Bay NAS Server
SYNOLOGY - Zubehör
569,00 €

Letzte Aktualisierung am 22.05.2019 um 07:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API - Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Quelle: Synology News, Zugriff am 11.01.2018 unter https://www.synology.com/de-de/company/news/article/RS818p_RS818RPp_RX418/

Ihnen hat der Artikel gefallen oder geholfen? Dann teilen Sie ihn doch mit Anderen:

Schreibe einen Kommentar