Synology Update: DSM Version: Version: 6.1.6-15266 veröffentlicht

Sicherheit

Sicherheitsupdate - Bild: © Depositphotos.com/PirenX (Павел Игнатов)

Synology hat die DSM Version 6.1.6 freigegeben. Verfügbar ist das Update bereits jetzt im Download Center, zu finden auf der Webseite von Synology. Über die Updatefunktion des DSM wird das Update in den kommenden Tagen verteilt. Synology schickt das Update wieder in Schüben an die Nutzer seiner NAS Geräte.

Das Update auf Version 6.1.6 bringt jede Menge Sicherheitsaktualisierungen mit sich. Eine zeitnahe Installation ist daher empfehlenswert.

Zu den Inhalten des Updates:

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass der iSCSI Dienst in einem Windows Cluster Umfeld fälschlicherweise gestoppt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der im Ressourcen Monitor den zurückliegenden Bericht nicht aktualisierte.
  • Koreanisch Dateien können nun wieder lesbar wenn HFS+ genutzt wird.
  • p7Zip: Eine Sicherheitslücke wurde geschlossen
  • Mehrere sicherheitsrelevante Fehler im Bezug auf den NTP Dienst wurden behoben (Synology_SA_18_13)
  • Mehrere sicherheitskritische Fehler im Linux Fehler wurden behoben (CVE-2017-15649, CVE-2017-17712).
  • Eine Sicherheitslücke im Dienst isc-dhcp wurde beseitigt (CVE-2018-5732).
  • Mehrere Sicherheitslücken im Samba Dienst behoben.(Synology_SA_18_08)
  • Weitere Sicherheitslücken geschlossen. (Synology_SA_18_14)
Quelle: Synology Release Notes, Zugriff am 28.03.2018 unter https://www.synology.com/de-de/releaseNote/DS218j