Synology Update: DSM Version: 6.0.2-8451-8

Sicherheit

Sicherheit - Bild: © Depositphotos.com/PirenX (Павел Игнатов)

Synology verteilt wieder einmal ein Update für seine NAS Serie DiskStation. Es handelt sich dabei um das Update 8 der Firmware Version 6.0.2-8451. Wie es bereits seit geraumer Zeit bei Synology üblich ist, wird das Update in mehreren Wellen an die Benutzer verteilt. Daher kann es noch einige Tage dauern bis das Update in den DSM Einstellungen angezeigt wird. Sollten Sie direkt aktualisieren wollen so können Sie das Update auch manuel einspielen. Um die Aktualisierung zu erhalten nutzen Sie das Download-Zentrum von Synology. Dort können Sie die passende Version für Ihr NAS herunterladen.

Die Änderungen die Update 8 mit sich bringt
  1. Die Stabilität von SHA wurde verbessert indem die CPU Nutzung optimiert wurde.
  2. Die Stabilität von BTRFS Volumen mit SSD Cache wurde verbessert.
  3. IPv6 wird nun per ICMP Regel in der Firewall unterstützt.
  4. Mehrere Sicherheitslücken bezüglich PHPMailer wurden behoben. (CVE-2016-10033,CVE-2016-10045 )
  5. Eine Sicherheitslücke die den Linux Kernel betrifft wurde behoben. (CVE-2016-7117)
  6. Es wurde ein Fehler behoben, dass der VPN Server unerwartet neustartete.

Zu 4.: PHPMailer(CVE-2016-10033,CVE-2016-10045)
In PHPMailer einer von vielen Anwendungen genutzten Mail Bibliothek wurde eine Lücke gefunden, die es erlaubte über das Feld "Absender" remote Code auszuführen.

Zu 5.: Linux Kernel(CVE-2016-7117)
Diese Verwundbarkeit betrifft das Kernel subsystem recvmmsg. Ein Angreifer ist damit in der Lage den Inhalt des Speichers zu manipulieren und so schadhaften Code auszuführen.

Das Update erfordert nach der Installation einen Neustart der DiskStation** .

Quelle: Synology Release Notes, Zugriff am 12.01.2017 unter https://www.synology.com/de-de/releaseNote/DS415+

** Letzte Aktualisierung am 23.08.2017 um 05:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.