My Cloud: Backdoor in Netzwerkspeichern von Western Digital

WD MyCloud angreifbar

Update – Freitag 12.01.2018 Western Digital hat bereits reagiert und im November 2017 mit dem Firmware-Update v2.30.172 die Lücken und die Backdoor behoben. Nutzern rät Western Digital zu einem zeitnahem Update Einige Netzwerkspeicher der Firma Western Digital, genauer: die MyCloud Geräte, sind aktuell aufgrund einer Lücke angreifbar. Die gravierendste Lücke, ist nach Aussagen der Sicherheitsforscher, …

WeiterlesenMy Cloud: Backdoor in Netzwerkspeichern von Western Digital

My Cloud Anwendung – MyCloud Access – lokale Verwaltungssoftware

WD MyCloud Manager

Neben der Möglichkeit die eigene MyCloud per Webinterface aufzurufen und zu verwalten ( Windows: http://wdmycloud/ Mac: http://wdmycloud.local/ ) kann die My Cloud auch per Software die lokal auf dem Rechner installiert wird in einigen Bereichen administriert werden. Diese Software schauen wir uns im Folgenden etwas genauer an.

Western Digital My Cloud DL2100

Mitte 2015 präsentierten die amerikanischen Festplatten-Spezialisten von Western Digital (WD) mehrere Network Attached Storages (NAS). Darunter befand sich das My Cloud DL2100-Gerät, das für die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen geschaffen wurde. Wir stellen Ihnen das NAS vor, das mit einem zeitgemäßen Atom-Prozessor von Intel arbeitet.

Western Digital My Cloud EX2100

Das amerikanische Unternehmen Western Digital (WD) ist ein führender Produzent von Festplatten und Netzwerkspeichern. Zentralisierte Netzwerkgeräte des Herstellers dienen als Datenspeicher, sodass steter Zugriff besteht. Ein Modell ist das Western Digital My Cloud EX2100-NAS, das wir Ihnen in diesem Überblick vorstellen.

Western Digital Diskless My Cloud EX4100 Expert Series

Mit dem Netzwerkspeicher My Cloud EX4100 können Daten stets und überall sicher abgespeichert und flexibel abgerufen werden. Auf einmal gespeicherte Filme, Bilder, Dateien und Co. kann mit Internetverbindung von jedem beliebigen Standort aus zugegriffen werden – Auf Wunsch vom Computer aus, aber auch über Smartphone und Tablet.